Speicher

NewsPhotovoltaik

Neues Photovoltaikkomplettsystem “IBC HomeOne”

IBC HomeOne ist das neue Komplettsystem von IBC SOLAR. Es besteht aus einem digitalisierten Abwicklungsprozess, smarten Dienstleistungen und genau aufeinander abgestimmten Bestandteilen. Das vereinfacht sowohl die Akquise von Neukunden im Eigenheimbereich, als auch die Montage für die Installateure. IBC HomeOne enthäte neben dem Energiemanagementsystem auch Solarmodule, Speicher, Wallbox und Wechselrichter. Alle Komponenten kommen, genau wie die bereits erwähnten Zusatzdienste und digitalen Features, aus einer Hand.

Read More
NewsPhotovoltaik

Stromspeicher für ganze Wohnquartiere

Speicher sind unverzichtbar, wenn es darum geht, für die Stabilität von Stromnetzen sicher zu stellen und um eine Versorgung der Verbraucher mit erneuerbaren Energien zu gewährleisten. Es spart Kosten und Ressourcen, diese Akkus gemeinschaftlich in einem Speicher für ganze Wohnquartiere zu nutzen. Dieser Ansatz kann, wenn er praktisch umgesetzt wird, aber oftmals an Hürden rechtlicher Art scheitern. Die Technische Hochschule Köln untersucht derzeit in einem Projekt, das interdisziplinär angelegt wurde, wie sich ein solcher Betrieb erfolgreich in einem Neubaugebiet durchführen lässt. Die Ergebnisse des Projekts können eine Vorlage für weitere Vorhaben in der Zukunft sein.

Read More
NewsPhotovoltaik

Letztes Jahr wurde die Speicherkapazität und die Zahl der Solarstromspeicher verdoppelt

Solarbatterien wurden im Jahr 2023 in sehr großem Ausmaß installiert. Nicht nur die Zahl der Speicher, sondern auch ihre Kapazität, konnten sich innerhalb eines Jahres verdoppeln. Inzwischen existieren mehr als eine Million installierter Batterien mit einer Gesamtkapazität von um die zwölf Gigawattstunden. Das reicht theoretisch aus, um den durchschnittlich auftretenden Tagesverbrauch von zirka 1,5 Millionen privaten Zweipersonenhaushalten zu speichern. Allein im letzten Jahr kam es zur Installation von mehr als einer halben Million neuer Solarspeicher. Das steht in einer Jahresbilanz des BSW-Solar (Bundesverband Solarwirtschaft), die auf Daten basiert, die von der Bundesnetzagentur stammen und vorläufig ist.

Read More
NewsPhotovoltaik

Angebote für Photovoltaikanlagen richtig prüfen

Das Internet enthält derzeit viele Angebote, mit denen potentielle Interessenten ihre Photovoltaikanlagen bequem und schnell an ihrem PC auslegen können. Dazu müssen sie lediglich planen, welche Stromspeicher-, Photovoltaik- und Ladeinfrastrukturelemente sie für ihre zukünftige Autarkie benötigen und eventuell noch einige Fotos des Zählerkastens in das Web-Portal hochladen. Schon ist alles erledigt und der Auftrag kann erteilt werden. Aber ist es wirklich so einfach? Ergibt dieses Vorgehen überhaupt Sinn?

Read More
Bau/SanierungNews

Wohngebäude aus dem Jahr 1970 CO2-frei und zum Plusenergiehaus gemacht

Man könnte das Haus, das sich am Straßenende befindet, auf den ersten Blick als Neubau bezeichnen. In Wirklichkeit handelt es sich aber um einen Baukörper, der ursprünglich aus dem Jahr 1970 stammt. Das weiße, modern anmutende Zweifamilienhaus im Süden des Ruhrgebiets ist in mehreren unterschiedlichen Phasen energetisch ertüchtigt worden. Heute produziert es mehr Energie, als die Bewohner verbrauchen. Im Jahr 2001 übernahm eine junge Familie das Haus der Eltern, das über 240 Quadratmeter Wohnfläche verfügte und sich damals energetisch noch im Originalzustand befand.

Read More
NewsPhotovoltaik

Speicher und Photovoltaikanlagen können Brände verursachen

Stromspeicher und Photovoltaikanlagen sind derzeit ein echter Renner. Leider kommt es immer öfter zu Bränden, die mit diesen Lösungen zusammenhängen. Der Berliner Sachverständigenverband “BVS e. V.” gibt in diesem Zusammenhang Sicherheitstipps und deckt mögliche Brandgefahren auf, die mit Batteriespeichern und Photovoltaikanlagen zusammenhängen. Hierbei berücksichtigt er nicht nur Aufdachanlagen, sondern auch Balkonkraftwerke, die in der Regel durch Laien aufgebaut und in Betrieb genommen werden.

Read More
NewsPhotovoltaik

Umsatzwachstum durch die Energiewende

Die Installation von Wärmepumpen, Photovoltaikanlagen (PV) und Speichersystemen wird für eine stetig wachsende Zahl an Innungsbetrieben zu einem attraktiven Geschäftsfeld. Das besagt zumindest eine Herbstkonjunkturumfrage des ZVEH, die in der Zeit vom 13. bis zum 27. September durchgeführt wurde. Im Rahmen dieser Umfrage beantworteten über 1.500 Teilnehmer:innen Zusatzfragen, die sich auf das Thema “Zukunftstechnologien” bezogen. Vor allem bei den erneuerbaren Energien war das Wachstum groß.

Read More
ElektromobilitätNews

Gebrauchte Batterien aus Elektroautos als Speicher

Gebrauchte Batterien aus Elektroautos – so genannte Second-Life-Batterien – lassen sich nicht nur als Energiespeicher nutzen, sondern eignen sich auch zum Stabilisieren des lokalen Stromnetzes, zum Koppeln des Stromsektors mit der Wärmeversorgung oder dem Verkehr sowie zur Integration von erneuerbaren Energien in das Energiesystem. Außerdem trägt die genannte Zweitnutzung dazu bei, den Lebenszyklus der Batterien aus den Elektroautos zu verlängern. Zu diesem Thema gibt es jetzt zwei neue Veröffentlichungen der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE).

Read More
ElektromobilitätNews

Private Solartankstellen mit neuer Förderung

Am 26. September startete ein neu aufgelegtes Förderprogramm des Bundesverkehrsministeriums. Dieses bot den Antragstellern Investitionszuschüsse für die Kombination eines Batteriespeichers mit einer Wallbox und einer Photovoltaikanlage. Das Angebot war so populär, dass der gesamte Fördertopf bereits am ersten Tag vollständig aufgebraucht wurde. Der BSW (Bundesverband Solarwirtschaft) vertritt die Meinung, das Förderprogramm sei grundsätzlich gut, sieht aber bei vielen wichtigen Details Nachbesserungsbedarf.

Read More