Neue Philips-Hue-App von Signify veröffentlicht

Die inzwischen vierte Generation der Philips-Hue-App wurde von Signify veröffentlicht. Sie soll laut Angaben des Herstellers das Benutzererlebnis der Anwenderinnen und Anwender verbessern. Dazu wurde die App vollständig überarbeitet. Sie stellt jetzt den Grundstein dar, auf dem die Zukunft der Hue-Beleuchtungslösungen aufbauen soll. Die Übertragungungsraten zum Beleuchtungssystem wurden genauso verbessert, wie die gesamte Funktionalität. Darüber hinaus wurde die Benutzererfahrung intuitiver gestaltet.

Weiterlesen

Produkt des Monats: Eberle Wiser – Heizungsregelung per App und Sprachsteuerung

Eberle bietet mit Wiser ein Heizungsregelungssystem an, das aus einem zentralen Hub als Steuereinheit, einer App und diversen Thermostaten besteht. Bei Letzteren handelt es sich sowohl um Heizkörper- als auch um Raumthermostaten. Wir haben uns angesehen, wie sich das System in Betrieb nehmen und betreiben lässt.

Weiterlesen

Freisprechanlage mit Geräuschunterdrückung

Telefonkonferenzen in Home Offices, beim Home-Schooling oder auch in normalen Besprechungsräumen werden oft durch Hintergrundgeräusche wie Hundegebell, klingelnde Telefone und Tastaturen gestört. Das sorgt dafür, das manche Teilnehmen nicht immer richtig verstanden werden können. Deswegen bietet AVerMedia Technologies jetzt die Freisprecheinrichtung “AS311” an, die per USB angeschlossen wird und dank ihrer fortschrittlichen Geräuschunterdrückung für einen gut hörbaren, klaren Klang sorgt.

Weiterlesen

Smarte Bewässerung für den Rasen

Um den Garten mit seinen Blüten, dem Gemüse, den Hecken und dem Rasen in einem guten und gesunden Zustand zu erhalten, ist eine richtige Bewässerung unverzichtbar. Das ist insbesondere zur Zeit von großer Bedeutung, da der Urlaub im eigenen Garten aufgrund der Pandemielage voll im Trend liegt und der Garten deswegen schön sein und Entspannung bringen muss. Auch hier kann der Einsatz smarter Technik hilfreich sein. Deswegen bietet Rademacher ein Paket zur “Smarten Rasenbewässerung” an.

Weiterlesen

Brandwarnanlage für kleine und mittelgroße Gebäude

Siemens Smart Infrastructure bringt eine neue Version seiner Brandwarnanlage “Cerberus FIT” auf den Markt. Das kostengünstige und einfache Produkt eignet sich für den Einsatz in kleinen bis mittelgroßen Gebäuden. Die Lösung erweitert den Brandschutz um neue Funktionen und hilft dabei, die Produktivität des Personals, das für den Gebäudeschutz zuständig ist, zu steigern. Ein automatisches Konfigurationswerkzeug sorgt in Verbindung mit einer intuitiven Benutzeroberfläche dafür, dass sich Installation, Inbetriebnahme und Systemwartungen zuverlässig, einfach und schnell durchführen lassen.

Weiterlesen

Smarte Fensterüberwachung sorgt für ein erhöhtes Sicherheitsniveau

Laut Statistik kommt es in Deutschland alle zwei Minuten zu einem Einbruch. Die meisten Einbrüche erfolgen dabei über die Fenster. Deswegen bringt Rademacher ein neues Smart-Home-Paket namens “Smarte Fensterüberwachung” auf den Markt. Dieses Paket besteht aus einem DuoFern-Zwischenstecker, einer Steuerzentrale “HomePilot”, einer Innensirene und zwei DuoFern Fenster- beziehungsweise Türkontakten. Verlassen nun die Bewohner oder Bewohnerinnen ihr Haus oder ihre Wohnung, so lässt sich das System so konfigurieren, dass es einen Alarm auslöst, wenn während der Abwesenheit ein Fenster oder eine Tür geöffnet wird.

Weiterlesen

Automatischer hydraulischer Abgleich für die Fußbodenheizung mit Homematic IP

Mit Homematic IP lässt sich der hydraulische Abgleich automatisieren. Dazu kommt der Controller FALMOT C-12 für Fußbodenheizungen zum Einsatz. Dieser verwendet die Zieltemperatur als Basis, um ständig das bestmögliche Heizwasser-Strömungsverhalten zu berechnen. So erzielt das System einen ständigen Abgleich zwischen der bereitgestellten und der benötigten Energie, der auf der Wärme des Raums beruht. Das IEE (Fraunhofer Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik) hat vor kurzem dazu eine Messreihe durchgeführt. Dabei kam es zu dem Ergebnis, dass der genannte automatische Abgleich in Bezug auf die Gradienten der Aufheizgeschwindigkeit, die Rücklauftemperaturen und die Volumenströme im Vergleich zu einem normalen hydraulischen Abgleich mindestens ebenbürtig sind.

Weiterlesen

Raademachers DuoFern Zwischenstecker bieten einen einfachen Einstieg in das smarte Wohnen

Wenn man sich mit der Implementierung einer Smart-Home-Lösung befasst, muss man keinesfalls auf einmal das komplette Haus mit Smart-Home-Komponenten ausstatten. In den meisten Fällen dürfte es sinnvoller sein, klein anzufangen, Erfahrungen zu sammeln und dann das Smart Home nach und nach auszubauen. Hier kommt der neue Zwischenstecker “DuoFern” von Rademacher ins Spiel. Er lässt sich einsetzen, um zunächst einmal die Steuerung einzelner Komponenten wir beispielsweise von elektrischen Geräten oder auch Lampen “smart” zu machen. Da die Schaltleistung bei bis zu 1800 Watt liegt, ist des mit dem Zwischenstecker sogar möglich, elektrische Heizungen zu steuern.

Weiterlesen

Smart-Home-Steuerzentrale von Rademacher stark nachgefragt

Über die “Start2Smart-Bridge” von Rademacher lassen sich maximal 100 Smart-Home-Komponenten bedienen. Dazu gehören Lampen, Rollläden oder auch Heizungen und die Bedienung erfolgt im Betrieb per Sprachbefehl oder via App. Auf diese Weise möchte der Hersteller den Anwendern einen besonders einfachen Einstieg in die Welt des Smart-Home ermöglichen. Das Feedback der Kunden dazu ist positiv.

Weiterlesen

Kamera für den Außenbereich mit künstlicher Intelligenz

Mit der neuen Kamera “Autodome IP starlight 5100i” bringt Bosch eine Lösung auf den Markt, die dazu in der Lage sein soll, gefährliche Situationen vor ihrem tatsächlichen Eintreten zu erkennen. Dazu verwendet sie Künstliche Intelligenz (KI). Die Videokamera eignet sich für den Außeneinsatz, soll laut Hersteller eine gute Bildqualität liefern und kommt mit wechselnden Lichtverhältnissen klar. Sie arbeitet mit einem 0,5-Zoll-Sensor, der eine Auflösung von vier Megapixeln ermöglicht. Dazu kommt ein 20-facher optischer Zoom, der dazu in der Lage sein soll, Objekte und Personen bis hin zu einer Entfernung von 1676 Metern (also etwa einer Meile) zu erkennen.

Weiterlesen