Produkt des Monats: Starterpaket “Raumklima” von Bosch Smart Home – Heizkosten sparen mit Smart-Home-Lösungen

Da die neue Heizsaison vor der Tür steht, ergibt es Sinn, sich wieder einmal mit Smart-Home-Lösungen zu befassen, die in der Lage sind, Heizkosten zu senken. Deswegen haben wir das Starterpaket “Raumklima” von Bosch Smart Home genau unter die Lupe genommen.

Weiterlesen

Smart gemacht – Wärmepumpe, PV-Anlage & Co: Die wibutler- Plattform vernetzt gewerkeübergreifend für klimaneutrale Gebäude

Rund 35 Prozent des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland gehen auf Privathaushalte zurück. Dieser Anteil soll langfristig auf null reduziert werden. Dadurch besteht großer Druck, energieeffizient zu bauen beziehungsweise Eigentum nachhaltig zu sanieren. Um diese Herausforderung zu bewältigen, wird ein Betriebssystem für Gebäude benötigt, das nicht nur hohe Energieeinsparpotentiale realisiert, sondern auch geringe Anwendungsbarrieren für Installateure und Endanwender aufweist. wibutler ist eine solche Plattform, die Technologien verschiedener Gewerke miteinander verbindet, um Klimaneutralität im Gebäudebestand zu schaffen.

Weiterlesen

Enphase Energy und Home Connect ermöglichen ein effizientes Betreiben von Hausgeräten mit Photovoltaik

Geräte, die Home-Connect-fähig sind, lassen sich in naher Zukunft einfach mit Solarenergie betreiben. Das funktioniert sowohl mit gespeicherter als auch mit selbst erzeugter Energie und erhöht so die Effizienz und das Nachhaltigkeitsniveau. Die vernetzten Hausgeräte von unter anderem Neff, Bosch, Gaggenau und Siemens werden kompatibel zu den Enphase-Energiy-Produkten sein. Auf diese Weise lassen sich Hausgerätelösungen erstellen, die über eine sehr hohe Effizienz verfügen.

Weiterlesen

Kunden interessieren sich noch nicht besonders für Energiesparprodukte

Momentan ist noch nicht zu erkennen, dass sich die Online-Kunden in Deutschland besonders auf Energiesparmaßnahmen vorbereiten, die in ihren eigenen Häusern oder Wohnungen umgesetzt werden können. Smarte Heizungsthermostate sind genau wie intelligente Strommesssteckdosen dazu in der Lage, den Verbrauch und damit die Energiekosten zu senken. Trotzdem stieg die Nachfrage nach solchen Produkten bisher noch nicht nachweisbar an. Und das, obwohl im Moment Rabattaktionen laufen.

Weiterlesen

Merten M-Pure Ocean Plastic

Eine Vielzahl der Schalter und Steckdosen aus den Merten Schalterprogrammen System M und System Design sind bereits mit dem Cradle-to-Cradle-Zertifikat “Silber” ausgestattet. Das bedeutet, sie machen jedes Zuhause noch ein Stück nachhaltiger und sind unbedenklich für Mensch und Natur. Neu im Merten Schalterprogramm ist die Serie “M-Pure Ocean Plastic”. Als erster Schalterhersteller auf dem Markt bietet Merten ein Sortiment aus Ocean Plastic (Fischernetzen) und recyceltem Kunststoff an. Die Hauptprodukte der Serie werden aus Kunststoffgranulat gefertigt, das zu 50 Prozent aus recycelten Fischernetzen besteht. Weitere Produkte der gleichen Serie bestehen aus recyceltem Kunststoff. Alle Produkte werden zudem plastikfrei verpackt. Schneider Electric und Merten M-Pure Ocean Plastic leisten hier Pionierarbeit. Die Produktserie wurde bereits mit dem CES 2022 Innovation Award in der Kategorie Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Weiterlesen

Leichter Einstieg ins Smart Home

Smart-Home-Lösungen bringen viele Vorteile mit sich. Sie können unter anderem die Lebensqualität erhöhen, dabei helfen, Vorgänge zu automatisieren und Energie sparen. Deswegen gewinnen sie auch immer weiter an Verbreitung. Möchte man in einem Haus oder einer Wohnung Smart-Home-Produkte integrieren, so ergeben sich aber viele Fragen. Lassen sich Bestandbauten nachträglich zu Smart Homes aufrüsten? Wie viel Aufwand bringt der Einbau mit sich? Ist Fachwissen erforderlich? Für welche Umgebungen eignen sich Smart-Home-Produkte überhaupt?

Weiterlesen

Produkt des Monats: hansgrohes Rainfinity und Philips Hue Produktset

hansgrohe bietet ein Produktset an, das aus einer Hue-Bridge und einer Hue-Go-Lampe von Philips und fünf RainScent-Dufttabs sowie einer Rainfinity-Handbrause von hansgrohe besteht. Diese Kombination aus Duschkomfort und angenehmem Licht soll die Laune und Leistungsfähigkeit der Anwenderinnen und Anwender verbessern und dabei helfen, morgens besser wach zu werden. Auch bei der abendlichen Entspannung soll sie hilfreich sein.

Weiterlesen

Kosten und Energie sparen mit smarten Heizungssteuerungen

Um Wohnräume energieeffizient und smart zu heizen sind zwei Produkte erforderlich: Raumthermostate und Heizkörperstellantriebe. Die “DuoFern”-Lösungen von Rademacher sind beispielsweise dazu in der Lage, direkt via Funk zu kommunizieren. Dabei misst das Raumthermostat die Zimmertemperatur und schickt dann die gewonnenen Informationen an den oder die Stellantriebe. Letztere können so programmiert werden, dass sie beim Erreichen einer zuvor definierten Temperatur die Heizkörper abschalten.

Weiterlesen

Mobile Türklingel auf dem Smartphone

Hat man auf einem Smartphone eine mobile Türklingel immer dabei, so kann es nicht passieren, dass man es verpasst, wenn jemand die Türglocke betätigt. Das ist nicht nur praktisch, sondern lässt sich auch in vielen Fällen einfach nachrüsten. Dazu ist es lediglich erforderlich, “Siedle IQ” zu installieren. Siedle IQ ist eine smartes Haustelefon für Sprechanlagen. Es kann die Türklingel auf das Handy weiterleiten und zwar in Kombination mit Siedle-Sprechanlagen seit dem Baujahr 1952.

Weiterlesen

Neue Rollladen- und Lichtsteuerung von Bosch Smart Home

Es wäre schön, wenn morgens beim Klingeln des Weckers automatisch der Rollladen hochfahren würde, während sich das Flurlicht automatisch anschaltet, wenn man sich auf den Weg ins Badezimmer macht. Solche Szenarien lassen sich jetzt mit Hilfe von Bosch Smart Home realisieren. Neu im Portfolio dieses Unternehmens ist nämlich eine smarte Rollladen- und Lichtsteuerung.

Weiterlesen