Wärmepumpentour Teil VI: Münster

Heinz Kuhlmann lebt mit seiner Familie in einem ehemaligen Bauernhof südlich von Münster. Der Hof besteht aus einem ausgebauten Hauptgebäude, das zwei Wohneinheiten und einen Neubau umfasst. Das Hauptgebäude diente früher, als der Hof noch als Bauernhof in Betrieb war, als Kuhstall. Es wurde im Jahre 2019 vollständig modernisiert, im Jahre 2020 wurde der alte Speicher umgebaut. Jetzt arbeiten auf dem Hof insgesamt vier Sole-Wasser-Wärmepumpen und sorgen ganzjährig für ein gutes Wohnklima.

Bild: DeinEnergieportal

Die Erdenergie wird dabei über Flächenkollektoren aufgenommen und abgeführt. Der Umbau des Speichers war der Schlussstein für die energetische Sanierung – seit 2020 kommen nun die vierte Sole-Wasser Wärmepumpe mit Einzelspeicher und Photovoltaik zum Einsatz. Die Wärmeverteilung läuft über Fußbodenheizungen.

Hier ein Interview mit Drago Friebel, Niederlassungsleiter der Max Weishaupt GmbH, zu dem Objekt:

Video: DeinEnergieportal

Die Erdkollektoren hat die Familie ohne fremde Hilfe selbst verlegt: „Wir haben uns gedacht, wenn wir schon so ein altehrwürdiges Gebäude mit viel Geschichte fit für die Zukunft machen, dann soll‘s auch klimaschonend sein“, sagt Heinz Kuhlmann.