Lüftung schützt vor Radon

Seit 2020 gelten in Radon-Vorsorgegebieten Regeln, die für Schutz in Gebäuden mit Aufenthaltsräumen sorgen sollen. Diese wurden über das Strahlenschutzgesetz festgelegt und beziehen sich auf Arbeitsplätze und Gebäude wie Kitas, Schulen und Wohnungen. Bei Radon-222 handelt es sich um ein von Menschen nicht wahrnehmbares radioaktives Edelgas, das bei langfristigem Kontakt Lungenkrebs auslösen kann. Jetzt haben Forscher der inVENTer GmbH gemeinsam mit anderen, wie zum Beispiel dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), untersucht, wie effektiv dezentrale Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnungsfunktion sind, wenn es darum geht, die Radonaktivitätskonzentration in der Raumluft abzubauen.

Weiterlesen

Gesundheit fängt bei Luft an

Die Bevölkerung in Deutschland verbringt durchschnittlich bis zu 90 Prozent ihres Lebens in geschlossenen Räumen und 60 Prozent davon zu Hause. In Krisenzeiten, wie der jetzigen Corona-Pandemie, sogar bis zu 99 Prozent. Wird selten oder gar nicht gelüftet, steigt die Schadstoffkonzentration in der Innenraumluft und die Leistungsfähigkeit nimmt ab. Eine einfache Fensterlüftung wirkt dem nicht ausreichend entgegen und bringt je nach Standort auch noch Lärm, Feinstaub und Pollen in den eigenen Wohnraum. Umso wichtiger ist hier eine kontrollierte Lüftung.

Weiterlesen

Bestmöglicher Klimakomfort bei besten Energieeffizienzwerten

Am Rande des Schwarzwaldes, an den Ausläufern des idyllischen Schuttertals, befindet sich ein moderner, 4-stöckiger Wohnungsneubau. Dieser schmucke Neubau hat Ann-Cathrin Rubin, eine junge, erfolgreiche Marketingmanagerin in einem lokalen Industrieunternehmen, inspiriert, den Schritt in ihren ersten privaten Immobilien-Invest zu wagen. Die Besonderheit bei diesem Neubau war, dass alle acht Wohneinheiten gemäß der aktuellen Energieeffizienz-Anforderung KfW 70 konzipiert waren. Um nun trotz der Energie sparenden, dichten Gebäudehülle für eine kontinuierliche Frischluftzufuhr zu sorgen, entschied sich Frau Rubin, in ihrer Wohnung ein zentrales Wohnraumlüftungssystem mit Wärmerückgewinnung zu installieren. Diese intelligente Haustechnologie gewährleistet nun in jedem der drei Zimmer und über die insgesamt 90 Quadratmeter große Grundfläche hinweg einen automatischen Luftaustausch.

Weiterlesen

Lüftungsgeräte schaffen Wohngesundheit

Zum Durchatmen nach Drinnen gehen – das klingt paradox, ist in manchen Städten oder Regionen jedoch mittlerweile ratsam. Drinnen tief Durchatmen kann man bei hoher Luftverschmutzung und Feinstaubbelastung aber auch nur dann, wenn die Versorgung mit frischer Luft nicht durch Fensteröffnen, sondern durch kontrollierte Wohnraumlüftung erfolgt. Zumindest die professionellen Lüftungsgeräte – ob zentral oder dezentral eingebaut – verfügen über Filtersysteme, die jede Menge Schadstoffe zurückhalten.

Weiterlesen

Lüftungsgeräte erhöhen die Nachhaltigkeit und verbessern das Gesundheitsniveau

Kürzlich ging das 100.000ste Exemplar des Lüftungsgeräts “ComfoAir Q” von Zehnder über die Ladentheke. Die Lösung versorgt inzwischen nicht nur tausende an Gewerberäumen und Haushalten mit frischer Luft, sondern sparte laut Hersteller auch mehr als 170.000 Tonnen CO2 ein, was den Klimaschutz stärkt und die Nachhaltigkeit erhöht. Der Grund dafür liegt in der ausgeklügelten Ventilatorentechnik des Produkt, die nicht nur einen leisen Betrieb, sondern auch umfassende Energieeinsparungen möglich macht.

Weiterlesen

Viessmann bringt neue Lüftung für Schulen

Um trotz des aktuellen Lockdowns den Schulunterricht sicher zu stellen und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass in öffentlichen Einrichtungen weiter gearbeitet werden kann, bietet Viessmann laut eigener Aussage ein neues Gerät zur Luftreinigung namens Vitovent 200-P. Es ist eine hybride Lüftungslösung, die sowohl die Luft reinigt als auch für eine Frischluftzuführung sorgt. Da die Luft ständig zirkuliert, wird das Auftreten von Aerosolen verringert.

Weiterlesen

Luftreinigung und Luftqualität auch in geschlossenen Räumen sicherstellen

Die Kooperationsveranstaltung “INGENIEURIMPULSE”, die gemeinsam von der Ingenieurkammer Bau NRW und der EnergieAgentur.NRW veranstaltet wird, befasst sich dieses Jahr mit der Luftqualität in geschlossenen Räumen. Sie findet dieses Jahr online statt, und zwar am 26. November. Das Format ist wie immer eine Podiumsdiskussion, da sich dieses in der Vergangenheit bewährt hat.

Weiterlesen

Aerosole mit Lüftungstechnik bekämpfen

Gerade für Lehrer und Schüler steigt in der kalten Jahreszeit das Risiko, sich mit dem Corona-Virus zu infizieren. Wegen der Kälte wird nämlich in den Schulen jetzt seltener gelüftet, was dazu führt, dass der Anteil der Aerosole, die das Virus enthalten können, zunimmt. Deswegen ist es wichtig, die Klassenzimmer mit ausreichend Frischluft zu versorgen, nur so lässt sich die Infektionsgefahr senken. Dafür bietet STIEBEL ELTRON das Lüftungsgerät “VRL-C”, das sich besonders gut eignet, um Räume in Kindertagesstätten und Praxen sowie Klassenzimmer nachträglich auszustatten.

Weiterlesen

Meltem mit Designvarianten für Ventile und Abdeckungen

Lüftungsanlagen tragen zu einem erhöhten Wohnkomfort bei, gelten jedoch in der Regel als nicht besonders attraktiv. Deswegen sollten sie möglichst unsichtbar gestaltet werden. Bei dezentralen Lüftungssystemen ist das schwierig, da diese normalerweise an der Innenseite von Außenwänden angebracht wurden und deshalb deutlich sichtbar sind. Um dieses Problems Herr zu werden, bietet Meltem jetzt verschiedene Ventilvarianten und Designabdeckungen an, die optisch ansprechend gestaltet wurden. Die Produkte eignen sich für den Einsatz in Kombination mit M-WRG-II- und M-WRG-Geräten.

Weiterlesen

Luftreiniger für Industrieumgebungen zum Schutz von Mitarbeitern und Geschäftstätigkeiten

Um die Luft in Industrieumgebungen und großen Hallen zu filtern, steht jetzt ein Luftfilter von QleanAir Scandinavia zur Verfügung. Dieser soll die Partikelbelastung ausgleichen, die durch Gabelstaplerverkehr in Kombination mit dem Transport von Paketen, Kisten und Waren entsteht. Genauso gut ist ein Einsatz des Systems in Produktionsbetrieben denkbar, in denen Rauch und Staub durch Aktionen wie Polieren, Schleifen oder auch Schneiden entsteht.

Weiterlesen