Was ist besser, zentrale oder dezentrale Wohnraumlüftung?

Finden energetische Sanierungen statt, wie beispielsweise eine nachträgliche Dämmung von Gebäudehüllen oder die Installation neuer Fenster, so läuft die Abdichtung etwa genauso wie bei einem Neubau ab. Deswegen empfehlen Experten (entsprechend der DIN 1946-6), mechanische Lüftungsanlagen einzubauen, um das betroffene Gebäude vor Feuchtigkeit zu schützen und so der Bildung von Schimmel entgegenzuwirken. Dabei wird zwischen dezentralen und zentralen Lösungen unterschieden. Welche Technik eignet sich aber nun am besten für welches Einsatzgebiet?

Weiterlesen

Kellerräume komfortabel lüften

Keller sind in Wohnhäusern heutzutage meist keine reinen Speicherorte zum Aufbewahren von selten genutzten oder sperrigen Gegenständen. Oftmals stellen sie auch keine Hobby-, Party- oder Fitness-Räume mehr dar, sondern finden als “normale” Wohnräume Verwendung. In diesem Zusammenhang gewinnen die Begriffe “Komfort” und “Luftqualität” zunehmend an Bedeutung. Meltem bietet jetzt für Keller eine effektive Lüftungslösung an, die sogar eine Wärmerückgewinnungsfunktion mitbringt.

Weiterlesen

Energieeffiziente und lautlose Wohnheimlüftung

Das “Haus Sorgenfrei” ist eine Seniorenwohngemeinschaft, die ambulant betreut wird. Sie soll es ihren Bewohnern ermöglichen, in familiärer Atmosphäre sorgenfrei zu leben. Das Gebäude der Gemeinschaft befindet sich im Schlosspark des Schlosses Rausdorf in der Nähe von Jena. Es handelt sich dabei um ein Bauwerk, das im 18. Jahrhundert errichtet wurde und 15 Jahre lang leer stand. Nachdem der Rausdorfer Planer und Unternehmer Rainer Hebenstreit das Areal, das mehr als zwei Hektar umfasst, übernommen hatte, fing er damit an, die dazugehörigen Bauten zu sanieren.

Weiterlesen

Naturnahes Einfamilienhaus mit gesundem Raumklima

In der Gemeinde Weisweil steht ein Einfamilienhaus, in dem seit 2021 die Famile Henninger-Dorer wohnt. Das Haus wird durch eine zentrale Lüftungsanlage von Zehnder mit frischer Luft versorgt, die gleichzeitig auch Insekten, Sporen und Pollen von den Wohnräumen fernhält. Zum Einsatz kommt das Lüftungsgerät “ComfoAir Q350 TR”, das zugluftfrei und lautlos arbeitet. Der Wärmerückgewinn des Systems liegt bei maximal 93 Prozent, was dabei hilft, im großen Stil Heizkosten zu sparen.

Weiterlesen

Meltem plant Lüftungen nach Maß

Neu bei Meltem: ein kostenloser Planungsdienst für Lüftungen. Diesen können alle nutzen, die an einer effizienten und fachkundigen Lüftung für ihre Bauprojekte interessiert sind. Die Angaben zum jeweiligen Projekt werden über einen Online-Fragebogen eingereicht. Meltem nimmt diese dann als Basis für einen unverbindlichen und individuellen Entwurf. Dabei wird berücksichtigt, dass jedes einzelne Projekt eigene Herausforderungen und Anforderungen mit sich bringt.

Weiterlesen

ETF 650-S: Remko mit stationärem Luftentfeuchter

Um die Luftfeuchtigkeit in einem Raum auf einem konstanten Niveau zu halten, kann ein Luftentfeuchter wie der ETF 650-S von Remko zum Einsatz kommen. Dabei handelt es sich um eine stationäre Lösung die laut Hersteller sowohl leistungsstark als auch leise ist. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sie via Plug-and-Play direkt zu starten. Im Betrieb hilft das Produkt dabei, Schäden an der Bausubstanz und den Bewohnern zu vermeiden, die durch Sporen, hohe Luftfeuchtigkeit und Schimmel entstehen.

Weiterlesen

Kabellose Lüftungsinstallation

inVENTer bietet dezentrale Lüftungssysteme an. Diese sorgen automatisch dafür, dass die Luft in den Räumen frisch bleibt und lassen sich mir “inVENTer Connect”, einer kabellosen Steuerungslösung, sehr schnell installieren. Die Funksteuerung macht eine kabel-basierte Verbindung zwischen den Lüftungsgeräten und dem Reglersystem überflüssig. Es genügt, die Geräte mit Strom zu versorgen und anschließend über einen einfachen Knopfdruck mit der Steuereinheit zu verbinden.

Weiterlesen

Schwarze Tellerventile für die Lüftung

Die “ComfoValve Luna”-Tellerventile von Zehnder sind ab sofort nicht mehr nur in Weiß, sondern zusätzlich in Schwarz verfügbar. Die Ventile kommen für die Zu- und die Abluft zum Einsatz. Die schwarzen Produkte ermöglichen neue Farbkombinationen, wenn es um die Raumgestaltung geht. Nach Angaben des Herstellers konnten die Tellerventile schon seitdem sie auf den Markt kamen mit einer attraktiven Optik, einem komfortablen Betrieb und einer intuitiven Montage überzeugen.

Weiterlesen