Dezentrale Wohnraumlüftung leicht gemacht

Dezentrale Lüftungssysteme lassen sich einfach und ohne großen Aufwand installieren. Deshalb eignen sie sich besonders für die energetische Sanierung von Bestandsbauten. Doch auch im Neubau von Einfamilien- und Mehrparteienhäusern sind dezentrale Lüftungsanlagen aufgrund ihrer unkomplizierten Planung und schnellen Montage nicht mehr wegzudenken. So kann mit wenig Aufwand ein gesundes Wohnklima bei gleichzeitig maximaler Energieeffizienz geschaffen werden.

Weiterlesen

Neues Online-Tool zur Wohnraumlüftung

Luft muss zirkulieren, um in Gebäuden und Räumen für ein gutes Klima zu sorgen. Bei modernen Gebäuden mit ihrer hohen Luftdichtheit muss ausreichend gute Luft geplant werden. Mit dem Online-Tool des Spitzenverbandes der Gebäudetechnik VdZ lässt sich schnell prüfen, ob die eigene Immobilie lüftungstechnisch nachgebessert werden sollte. Wie das Tool funktioniert, erklärt das Serviceportal „Intelligent heizen“.

Weiterlesen

Solarkollektorförderung in Deutschland

Seit mittlerweile drei Jahren nutzt Familie W. aus Tirschenreuth eine Solare Lüftung zur Lüftung und Temperierung in den Übergangszeiten und im Winter und zur Nachtlüftung in den Sommermonaten. “Wir haben seither immer frische Luft in den Räumen und schätzen vor allem in den Übergangszeiten die zusätzliche Wärme, die uns die Sonne durch die TWINSOLAR Kollektoren liefert“, berichtet Johannes W. über die Erfahrungen in seinem frisch sanierten Wohnhaus.

Weiterlesen

Fenster weit öffnen statt kippen

Von einem verschneiten, eisigen Winter ist bislang nicht viel zu sehen. Knackig kalt ist es an einigen Tagen und in vielen Nächten aber trotzdem. Die Heizungen laufen entsprechend auf Hochtouren und werden in den meisten Haushalten noch bis in den Mai hinein angestellt bleiben. Wer dabei ein paar einfache Regeln befolgt und richtig lüftet, genießt frische Luft und wohlig warmes Ambiente gleichermaßen, ohne die Energiekosten und die Gefahr von Schimmelbildung unnötig in die Höhe zu treiben.

Weiterlesen

Mitsubishi Electric: neues Trainingsprogramm für Klima- und Lüftungstechnik

„Wissenstraining 2019 – 2020“ – unter diesem Titel stellt Mitsubishi Electric jetzt sein neues Trainingsprogramm für die Klima- und Lüftungstechnik vor. Dabei stehen nicht nur Techniktrainings für die Produkte des Ratinger Unternehmens, sondern auch Erfolgstrainings für die tägliche Arbeit im Büro und auf der Baustelle im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden unter anderem auch juristische Grundlagen in Vertragsrecht und Gewährleistung vermittelt.

Weiterlesen

Wirksamer Filter schützt vor Feinstaub und Pollen

Gerade in Städten und Ballungsräumen ist besonders auf eine gesunde Raumluftqualität zu achten. Die feinstaubbelastete Außenluft kann auch in die Wohnräume vordringen und nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu Herz-, Kreislauf- und Lungenerkrankungen führen. Die dezentralen Lüftungsgeräte von getAir senken die Feinstaubkonzentration in der Raumluft dank spezieller Filtertechnologie auf ein Minimum. Der optional erhältliche Feinstaubfilter besitzt einen Filtergrad von ePM 2.5 nach ISO 16890. Durch Mehrfachfaltung erhält die multimembrane Filtereinheit eine größtmögliche Oberfläche, die vorbeischwebende Partikel, wie Staub, Pollen und Feinstaub, bindet. Zur Säuberung kann die Filtereinheit ganz einfach herausgenommen und mit einem handelsüblichen Staubsauger gereinigt werden.

Weiterlesen

Klostertaler Umwelthütte feiert 25-jährigen Geburtstag

Die Klostertaler Umwelthütte, eine gute Stunde Fußweg über dem Silveretta Stausee, hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich: Der Bau wurde in den 1970er Jahren von der Sektion Wiesbaden begonnen, war allerdings so heftig umstritten, dass die Hütte über lange Jahre eine Bauruine blieb. 1994 eröffnete sie der Deutsche Alpenverein als Selbstversorgerhütte und vor allem als Umwelthütte. Der Einsatz verschiedenster umwelt- und ressourcenschonender Technologien soll zeigen, was im alpinen Raum möglich ist. Am 21. September war bei herrlichem Wetter Geburtstagsfeier.

Weiterlesen

Neue Universal-Regelung für die VALLOX Flat Box spart Zeit und Geld bei Lüftungs-Inbetriebnahme

Um die Luftversorgung im Geschosswohnungsbau und in Bürogebäuden bestmöglich zu regeln, setzt der Spezialist und Systemanbieter von Frischluftsystemen für Wohnraum und Gewerbe VALLOX auf seine „Flat Box“. Dieses kompakte Modul vereint sieben Bauteile: jeweils einen Volumenstromregler, Schalldämpfer, Verteiler für Zu- und Abluft, sowie die komplette Steuerung des Moduls. Die Flat Box versorgt einzelne Wohnungen oder Büroräume unabhängig voneinander mit frischer Luft. Damit ist kein wohnungsweises Lüftungsgerät notwendig, sondern nur eine Zentraleinheit im Technikraum oder Keller. Wartungsarbeiten oder Filterwechsel müssen so auch nicht in jeder Wohnung, sondern lediglich an dieser Zentraleinheit vorgenommen werden.

Weiterlesen

Laut, unhygienisch und überflüssig? WÄRME+ räumt mit weit verbreiteten Vorurteilen zur Wohnungslüftung auf

Bauherren kommen an dem Thema Wohnungslüftung kaum vorbei. Moderne Häuser werden aus energetischen Gründen immer dichter gebaut, ein natürlicher Luftwechsel über Undichtigkeiten in der Fassade ist damit passé. „Für eine gute Raumluftqualität und um Schimmelbildung vorzubeugen ist die Installation einer Wohnungslüftungsanlage sinnvoll“, erklärt Thomas Miksch von der Initiative WÄRME+. „Sie sorgt für einen kontinuierlichen und effizienten Luftwechsel und führt dabei Luftfeuchtigkeit und Schadstoffe aus der Raumluft ab.“ Doch nach wie vor herrschen über moderne Lüftungsanlagen viele Vorurteile und falsche Einschätzungen. WÄRME+ klärt die größten Irrtümer auf.

Weiterlesen

Kühl trotz Hitze: Ein herrlich kühles Haus trotz hoher Temperaturen

Bei Temperaturen von über 30 Grad kommen wir so richtig ins Schwitzen. Das mag bei einem Festivalbesuch willkommen sein – aber nicht, wenn man selbst im eigenen Haus keine Kühlung mehr findet. Der logische Schritt wäre die Anschaffung einer Klimaanlage, doch genau das würde dazu beitragen, dass uns künftig noch mehr Hitzewellen plagen. Glücklicherweise gibt es auch andere Lösungen.

Weiterlesen