Dämmung für Tiefgaragen

Tiefgaragen spielen sowohl in Büro- als auch in Wohnumgebungen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Platz zu sparen und Autos sicher abzustellen. Für Tiefgaragen spielen zwei Faktoren eine zentrale Rolle: Brandschutz und Wärmeschutz. Die Tiefgaragendämmung “puren TG” ist schwer entflammbar und kann in Garagen mit einer Fläche zwischen 100 und 1000 Quadratmetern zum Einsatz kommen.

Weiterlesen

Attraktiver Briefkasten für den Hauseingang

Siedle bringt einen neuen Briefkasten auf den Markt, der nach Angaben des Herstellers sämtliche Qualitätsmerkmale eines Produkts aus Deutschland aufweist. Zum Lieferumfang des Produkts gehört auch ein kostenloser Beschriftungsservice, der Hausnummer und Straßenname einschließt. Das Produkt wird aus erstklassigen Materialien gefertigt und präzise verarbeitet.

Weiterlesen

Sopro und Duschwelten haben ihr erstes Webinar durchgeführt

Ein gemeinsames Webinar von Sopro und Duschwelten gab Installateuren die Möglichkeit, sich über den Themenbereich “Abdichtung und Montage” zu informieren. Im Rahmen der Veranstaltung wurden sämtliche Arbeitsschritte erklärt und vorgeführt. So wurde nicht nur gezeigt, wie die Abdichtung funktioniert, sondern das Webinar ging auch auf das Fliesen ein und demonstrierte das Installieren der Duschabtrennung.

Weiterlesen

Intelligent durchgeführte Dämmungsmaßnahmen helfen beim Sparen von Energie und beim gesunden Wohnen

Die Hüllen von Häusern enthalten oftmals an vielen unterschiedlichen Stellen Fugen, Ritzen und vergleichbare Lecks. Diese dienen als potentielle Schlupflöcher, über die Wärme entweichen kann. Das führt wiederum dazu, dass die Anwohner im Winter überflüssige Heizkosten haben. Im Sommer läuft es umgekehrt: Die Räume heizen sich aufgrund der Schwachstellen unnötig auf und der Einsatz von Ventilatoren und Klimaanlagen wird erforderlich, was viel Strom verbraucht. Wurde das Haus aber gut gedämmt und luftdicht gestaltet, so sparen die Bewohner Kosten und erfreuen sich eines höheren Komforts. Außerdem tragen sie zum Klimaschutz bei und erfüllen gesetzliche Auflagen.

Weiterlesen

Der Lauffener Marktplatz kann revitalisiert werden

Am lauffener Marktplatz findet sich unter der Adresse “Lauffen 15” ein ehemaliges Armenhaus, das schon bessere Zeiten gesehen hat. Das Haus wurde als so genanntes Salzfertigerhaus bereits im 16. Jahrhundert gebaut und gehörte ursprünglich einem wohlhabenden Salzhändler. Zwischenzeitlich war es sogar Sitz der Marktgerichtsbarkeit. Mitte des 19. Jahrhunderts kam aber der monopolisierte Salzhandel zum Erliegen, was dazu führte, dass das Bauwerk seine Bedeutung einbüßte. Ab 1862 bot die Kaiserin-Elisabeth-Hospitalstiftung darin Schutz und Unterkunft für “obdachlose Arme”. Ab 1864 kam eine „Kinderbewahranstalt“ hinzu. Mit dem Untergang der Monarchie blieb die Stiftung zunächst bestehen bis sie schlussendlich 1939 aufgelöst wurde. Aber erst gegen 1965 wurde der Betrieb vollständig eingestellt. Seitdem steht das Gebäude weitgehend leer.

Weiterlesen

Strohballen-Sonnenhaus in Baden-Württemberg

In der Nähe von Sigmaringen baut Kai Klotzbach für seine Familie und sich ein Haus. Dieses wird auf Basis von Stroh, Lehm und Holz errichtet, für die Strom- und Wärmeversorgung kommt Solartechnik zum Einsatz. Unter dem Strich kommt dabei ein Strohballen-Sonnenhaus mit hohem Wohnkomfort heraus. Der Fachverband Strohballenbau Deutschland (FASBA) vermutet, dass es in Deutschland zur Zeit zwischen 900 und 1.500 strohgedämmte Häuser gibt.

Weiterlesen

Generationen-Wohngemeinschaft als Vorzeigeprojekt

Das Wohnprojekt “La Compostella” in Neuwied will sowohl im sozialen als auch im energetischen Bereich Vorbildcharakter haben. Das gemeinschaftliche Lebensmodell entstand ursprünglich als Idee unter Freunden, inzwischen haben sich aber 15 Menschen dabei zusammengefunden und gestalten ihre Wohnzukunft gemeinsam. Das Ergebnis: Zwei Mehrfamilienhäuser, vier Einfamilienhäuser sowie ein Doppelhaus auf mehr als 5500 Quadratmetern – finanziert und erdacht in Eigenregie. Damit kommt das gesamte Objekt auf 15 Wohneinheiten.

Weiterlesen

Viele Gestaltungsmöglichkeiten auf der Terrasse

Die Gestaltungsplatten “MyLine Jungle”, die zur MyLine-Produktfamilie der F. C. Nüdling Betonelemente GmbH + Co. KG gehören, bringen mit ihren Blatt- und Blütenmotiven eine üppige Blütenpracht auf Terrassen oder Sitzplätze im Garten. Das gilt auch an trüben Tagen und im Winter. Insgesamt gibt es drei unterschiedliche Ansichtsflächen, so dass sich sichtbare Wiederholungen leicht vermeiden lassen.

Weiterlesen

Haus aus Bims-Mauerwerk

Im aktuellen Nachhaltigkeitsbericht von KLB Klimaleichtblock nimmt der Klimaschutz einen hohen Stellenwert ein. Ein Bauherr trifft schließlich eine langfristige Entscheidung, die sowohl Folgen für die späteren Bewohner des Gebäudes als auch für die Umwelt hat. Deswegen ist es von besonderer Bedeutung, die ökologischen Eigenschaften der Baumaterialien schon bei der Planung im Detail zu berücksichtigen. So eignet sich beispielsweise Bims-Mauerwerk dazu, Häuser wohngesund und ökologisch zu erstellen.

Weiterlesen

Sanierung und Modernisierung ohne Staub

Nicht nur für Handwerker, sondern auch für Kunden sind Fein- und Baustaub unangenehm. Deswegen entscheiden sich viele dazu, sinnvolle Arbeiten nicht, oder nur in geringstmöglichem Maße, durchzuführen. Deswegen bietet BA-Bachler jetzt eine flexibel einsetzbare Lösung, die Feinstaub einfangen kann und so für ein sauberes Arbeitsumfeld sorgt.

Weiterlesen