Online-Planungswerkzeug für dezentrale Lüftungen

Der Fachgroßhandel und das Fachhandwerk können durch den Einsatz digitaler Planungswerkzeuge deutlich entlastet werden. Deshalb hat ZEWOTHERM bereits vor ein paar Wochen einen Konfigurator bereitgestellt, mit dem sich Flächenheizungen planen lassen. Jetzt erweitert der Systemhersteller dieses Angebot um ein Tool zum Planen von dezentralen Lüftungssystemen. Das neue Werkzeug vervollständigt den Planungs-Service für das Fachhandwerk und den Fachhandel.

Eine dezentrale Lüftung lässt sich ab sofort mit einem neuen Konfigurator auf der ZEWOTHERM-Homepage planen (Bild: ZEWOTHERM)

Der neue Online Konfigurator basiert auf dem erfolgreichen Lüftungssystem ZEWO SmartFan. Er ermöglicht eine schnelle Angebotskalkulation für alle Arten von Objekten wie Neubau oder Sanierung, auch bei mehrgeschossigen Bauvorhaben. Der Planer für die dezentrale Lüftungsplanung steht kostenlos auf der Firmenhomepage zur Verfügung und setzt keine weiteren Downloads voraus. (www.zewotherm.de unter dem Punkt „Service&Support“).

Komplette Kalkulation

Der Online-Konfigurator unterscheidet zunächst nach Neubau oder Sanierungsvorhaben. Dabei werden die Dämmung und Grundfläche des Gebäudes, die Anzahl der Etagen und Bewohner sowie die Art der Ablufträume berücksichtigt. Anhand dieser Angaben stellt der Konfigurator die Anzahl und die Art der benötigten dezentralen Lüftungsgeräte fest. Zusätzlich zu dieser bedarfsgerechten Materialliste werden Preise und Artikelnummern angegeben. Für einen konkreten Überblick über alle Lüftungsstufen werden ergänzend die einzelnen Soll- und Ist-Werte unter Feuchteschutz, bei reduzierter Lüftung, Nennlüftung und Intensiv-Lüftung aufgeführt. Die komplette Kalkulation der Dezentralen Lüftung, (ohne Abluft) lässt sich per Mausklick als druckbares PDF oder als “ready-to-send” ausgeben.

Die Software konfiguriert Planungsideen auf Basis des dezentralen Lüftungssystems ZEWO SmartFan. Er zählt aufgrund seiner kompakten Bauweise (Kernbohrung 162 Millimeter) und der geringen Mindestwandstärke von nur 280 Millimetern zu den kleinsten Wohnraumlüftungsgeräten mit Wärmerückgewinnung (91 Prozent) für Neubau und Sanierung. Mit einem Schalldruckpegel ab 11 db(A) und einer Luftleistung bis 46 m³/h gehört das Lüftungsgerät zu den leisesten und effizientesten seiner Klasse.

Weitere Informationen: www.zewotherm.de