Luftreiniger für Industrieumgebungen zum Schutz von Mitarbeitern und Geschäftstätigkeiten

Um die Luft in Industrieumgebungen und großen Hallen zu filtern, steht jetzt ein Luftfilter von QleanAir Scandinavia zur Verfügung. Dieser soll die Partikelbelastung ausgleichen, die durch Gabelstaplerverkehr in Kombination mit dem Transport von Paketen, Kisten und Waren entsteht. Genauso gut ist ein Einsatz des Systems in Produktionsbetrieben denkbar, in denen Rauch und Staub durch Aktionen wie Polieren, Schleifen oder auch Schneiden entsteht.

Screenshot: DeinEnergieportal

Die hohen Partikelkonzentration hat negative Auswirkungen auf Inventar und Mitarbeiter und führt nicht selten, zum Beispiel durch Maschinenausfall, zu einer Unterbrechung des Geschäftsbetriebs. Um dem entgegenzuwirken, präsentiert das schwedische Unternehmen QleanAir den neuen Luftreiniger „QleanAir FS 90“. Der Luftreiniger wurde speziell für industrielle Anforderungen entwickelt, um die Luftqualität in großen Hallen und industriellen Umgebungen zu verbessern. Mit einem Luftdurchsatz von bis zu 10.000 Kubikmetern pro Stunde zählt er zu den leistungsstärksten Luftreinigern, die aktuell im Handel erhältlich sind.

Mehrstufige Filterung und doppelte Lufteinlässe

„Wir freuen uns sehr, unser Produktportfolio um einen effektiven, zuverlässigen Luftreiniger für große Industriebetriebe zu erweitern“, sagt Christina Lindstedt, CEO bei QleanAir Scandinavia. „Mit unserem QleanAir FS 90 stellen wir Unternehmen eine starke und zugleich flexible Lösung zur Verfügung.“ Ob Zwischen- oder Dauerlager, Lagerhallen, Laderampen, Logistikterminals, große Inventarräume oder Produktionsstätten – der QleanAir FS 90 bietet zahlreiche Einsatzmöglichkeiten in verschiedensten Industrien und Segmenten. Das System verfügt über ein mehrstufiges, mechanisches Filtersystem, Lufteinlässe auf Vorder- und Rückseite, einen energieeffizienten EC-Ventilator, Alarmfunktion sowie robuste Räder für eine einfache Mobilität.

Weitere Informationen: www.qleanair.com