Neue Lüftungsschule von inVENTer

Die Lüftungsschule von inVENTer ist eine Plattform zur Fortbildung für Architekten, Energieberater, Fachplaner und Installateure. Sie vermittelt umfassendes Wissen in Bezug auf die dezentrale Wohnraumlüftung. Die Sommerkurse laufen bereits seit Juli, sind aber auch im August noch verfügbar. Zu den Themen dieser Kurse gehören Informationen zu der Lüftungssteuerung “inVENTer Connect”, die kabellos ist sowie zur Sommer- und Kellerlüftung. Die Webinare sind kostenlos und finden immer Donnerstags um zehn beziehungsweise 15 Uhr statt.

Jeden Donnerstag um 10 Uhr und 15 Uhr bietet inVENTer kostenfreie, interaktive Webinare an, zum Beispiel zur Keller- und Sommerlüftung, Reinigung und Wartung sowie zur kabellosen Lüftungssteuerung inVENTer Connect (Quelle: inVENTer GmbH, Löberschütz)

Weiterhin gibt es ein Angebot von Installationsschulungen an den inVENTer-Standorten in Hamburg/Stelle, Berlin und am Hauptstandort Löberschütz bei Jena sowie auf Anfrage auch direkt vor Ort beim Kunden. Leiter der neuen inVENTer-Lüftungsschule ist Mark Scheuermann, ehemaliger Teamleiter des technischen Service. Zusätzlich werden Gastdozenten wie Energieberater Erik Schütze eingeladen, um weiterhin regelmäßig dena-zertifizierte Architektenseminare zur Lüftungsplanung nach GEG und zu den Fördermöglichkeiten anzubieten.

Das Weiterbildungsangebot von inVENTer hat in den letzten beiden Pandemiejahren einen enormen Teilnehmerwachstum erfahren. Besonders die kostenfreien dena-Webinare zur Lüftungsplanung sowie zu speziellen Lüftungsthemen wie der Kellerlüftung sind auf großes Interesse gestoßen. Mit dem Abbau der Corona-bedingten Restriktionen wächst nun auch wieder die Nachfrage nach Vor-Ort-Schulungen für Installationsbetriebe. Um auf die Anfragen besser reagieren zu können, hat Lüftungsspezialist inVENTer nun eine neue Fortbildungsplattform, die Lüftungsschule gegründet. Leiter Mark Scheuermann ist seit rund 13 Jahren für inVENTer tätig. Er besitzt vor allem im technischen Bereich einschlägige Erfahrung in Sachen dezentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung und ist bereits in der Vergangenheit für die Schulung von neuen Vertriebs- und Installationspartnern zuständig gewesen. „Mit der Lüftungsschule stellen wir Azubis im Bereich Heizung-Klima-Lüftung, Installateuren, Energieberatern, Fachplanern und Architekten Lüftungswissen aus erster Hand zur Verfügung“, resümiert Mark Scheuermann. 

Die Kombination aus interaktiven Webinaren und Vor-Ort-Schulungen rundet das Programm der Lüftungsschule ab. Es umfasst Produktschulungen sowie Kurse zur Installation und Wartung dezentraler Lüftungsgeräte. Jeden Donnerstag um 10 Uhr und 15 Uhr gibt es kostenfreie Webinare zu verschiedenen Themen. „Die Schulungen vor Ort sind sehr praktisch gestaltet und an die Interessen der Teilnehmer angepasst – alles ist zum Anfassen und Ausprobieren da. Online ist das schwieriger“, so Neu-Schulleiter Scheuermann. Auch hier hat sich inVENTer weiterentwickelt: Statt die Präsentation im Vollbild durchlaufen zu lassen, bei denen der Referent als Stimme im Off wahrzunehmen ist, setzt die inVENTer-Lüftungsschule online auf Interaktion und Persönlichkeit. Jedes inVENTer-Webinar wird live aus dem hauseigenen Filmstudio übertragen. So sieht man auch den Referenten beim Vortragen. „Das macht dieses digitale und sehr anonyme Format wieder nahbarer. Wir gehen dabei auch live auf Fragen ein, zeigen die Geräte in die Kamera, schalten Umfragen und machen zum Teil kleine Tests zwischendurch, um die Spannung hochzuhalten“, erklärt Mark Scheuermann. 

In den Sommerkursen werden Themen wie Keller- und Sommerlüftung, Reinigung und Wartung, inVENTer-Zubehör sowie die kabellose Lüftungssteuerung inVENTer Connect behandelt. Natürlich wird es auch weiterhin die dena-zertifizierten Architektenseminare und -Webinare zur Lüftungsplanung nach dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) und zu den Förderungsmöglichkeiten geben. 

Weitere Informationen: www.inventer.de/lueftungsschule. Anfragen für eigene Schulungsthemen können über den interaktiven Kalender gestellt werden.