Bundesverband Wärmepumpe zur Förderstrategie des BMWi

Das Bundeswirtschaftsministerium hat die „Förderstrategie Energieeffizienz und Wärme aus erneuerbaren Energien“ vorgestellt. Geplant ist, bis 2020 die Förderkulisse deutlich zu vereinfachen und die Förderung stärker an den Energiewendezielen auszurichten. Darin liegen große Chancen – insbesondere für ambitionierte Modernisierer. Der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V. begrüßt die Vorhaben des Ministeriums.

Weiterlesen

Arbeiten an der Heizung: nur für Profis

Der Do-it-yourself-Trend ist ungebrochen. Unzählige Ratgeber und Online-Tutorials erklären, wie man Fliesen verfugt oder Regale zusammenzimmert. Doch Selbermachen ist nicht immer die beste Lösung. An die Heizung zum Beispiel sollte man nur den Profi lassen. So weist das Verbraucherportal www.intelligent-heizen.info darauf hin, dass der Staat bestimmte Maßnahmen nur fördert, wenn […]

Weiterlesen

Photovoltaik künftig noch lukrativer: Solarstromspeicher werden wirtschaftlich

Photovoltaikanlagen lohnen sich für Hauseigentümer finanziell. Mit Solarstromspeichern wird sich der Gewinn künftig noch erhöhen. Denn die Speicher stehen unmittelbar vor der Wirtschaftlichkeit. Zu diesem Ergebnis kommen Berechnungen des Solar Clusters Baden-Württemberg. In den vergangenen zwölf Monaten sind die Kosten für Speicherbatterien von Photovoltaikanlagen durchschnittlich um über zehn Prozent gefallen. […]

Weiterlesen

1950er-Jahre Wohnhaus erstrahlt in neuem Glanz – Lüftungsanlage reduziert Heizkosten um 90 Prozent

So sieht zukunftsfähige Behaglichkeit aus: Ein gemütliches Eigenheim mit heller Loggia, warmem Keller, großer Terrasse und verschwindend geringen Heizkosten steht inmitten einer Wohnsiedlung in Aachen. Wo sich bis 2016 noch ein Siedlungshaus der 1950er-Jahre befand, hat der Diplom-Physiker und Ingenieur der Umwelttechnik Dr. Bernd Steinmüller im Team mit Bauherrn und […]

Weiterlesen

Erneuerbare Energien auf der Überholspur: Sonnige Aussichten für Umwelt und Geldbeutel

Beim Neubau eines Hauses achten über 80 Prozent der Bauherrn auf die Einhaltung eines niedrigen Energieverbrauchs. Daher befinden sich Anlagen, die mit erneuerbaren Energien betrieben werden, auf der Überholspur. Wer jetzt auf das richtige Pferd setzt, kann nicht nur die Umwelt, sondern auch seinen Geldbeutel schonen.

Weiterlesen

Fördergelder jetzt auch für Erdwärmepumpen

Das Land NRW gibt ab sofort Zuschüsse für den Einsatz von besonders klimafreundlichen Erdwärmepumpen. Für eine 100-Meter-Sonde gibt es zum Beispiel eine Förderung von 1000 Euro – und zwar zusätzlich zum Marktanreizprogramm (MAP) und dem KfW-Förderprogramm des Bundes. Wärmepumpen-Heizanlagen beziehen bis zu drei Viertel der Energie kostenlos aus der Umwelt. […]

Weiterlesen

Solar-Geschäftsklima auf Siebenjahreshoch

Die Zeichen stehen wieder auf Wachstum. Nach einem jahrelangen Rückgang der Nachfrage hat die heimische Solarbranche die Talsohle endlich durchschritten. Das spiegelt sich wider in dem Photovoltaik-Geschäftsklimaindex des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar), der auf dem höchsten Stand seit sieben Jahren angekommen ist. Der Grund für die guten Geschäftserwartungen: Die Auftragsbücher […]

Weiterlesen

Der Wechselrichter der Zukunft agiert als Generator

Die über Jahrzehnte gewachsenen Stromnetze sind ausschließlich auf Generatoren ausgelegt, welche die Energie in Form von Wechselstrom einspeisen. Regenerativ erzeugter Strom wird allerdings zu einem großen Teil über elektronische Umrichtertechnik an das bestehende Netz angebunden. Durch den steigenden Anteil dieser Technologie fehlt dem Netz immer mehr die Schwungmasse der Generatoren, […]

Weiterlesen

Höhere Zuschüsse im Förderprogramm Klimaschutz-Plus

Klimaschutzaktivitäten von Kommunen, Unternehmen, Vereinen und Kirchen werden im Südwesten künftig höher bezuschusst. Am 31. März 2017 hat das Umweltministerium Baden-Württemberg eine entsprechende Änderung im Förderprogramm Klimaschutz-Plus in Kraft gesetzt. Für energetische Sanierungsmaßnahmen an Gebäuden steigen die Zuschüsse um bis zu 50 Prozent. Die attraktivere Förderung gilt ab sofort nicht […]

Weiterlesen

Holzpellets attraktiv wie nie

Die Installation einer Holzpelletheizung wird seitens des Bundes und des Landes Nordrhein-Westfalen finanziell kräftig unterstützt. Mehrere Tausend Euro können sowohl bei Bestandsgebäuden als auch im Neubau als Zuschuss in Anspruch genommen werden. Das Landesprogramm progres.nrw Markteinführung wurde vom NRW-Klimaschutzministerium nun erneut verbessert, Pelletkessel mit Brennwerttechnik werden nun stärker berücksichtigt. Attraktiver […]

Weiterlesen
1 2 3 12