Smarte Gartenlösungen von AL-KO Gardentech

Noch ist zwar Winter, aber man kann sich dennoch schonmal ein paar Gedanken darüber machen, wie es im Garten in der nächsten Saison weitergehen soll. AL-KO Gardentech behauptet von sich, das Ziel zu verfolgen, Gartenarbeit smart, effizient und mühelos zu gestalten. Deswegen baut der Hersteller sein Portfolio an intelligenten Produkten weiter aus. Im Zentrum des Angebots stehen das Service Dashboard, die AL-KO Smart Cloud und die AL-KO-inTOUCH-App. Von all dem sollen sowohl Fachhändler als auch Verbraucher profitieren.

AL-KO inTOUCH App auf der Smart Watch (Bild: AL-KO)

„Mit AL-KO Smart Garden verbinden wir clevere Gartengeräte zu intelligenten Gesamtlösungen. Die AL-KO inTOUCH App und unsere Smart Cloud 4.0 bilden dabei das Herzstück. Unser vollautomatischer AL-KO Mähroboter Robolinho lässt sich damit bereits bedienen. Wir wollten allerdings das Potential noch weiter ausschöpfen. Unsere Kunden sollen künftig auch bei weiteren Geräten von den in der App generierten smarten Vorschlägen profitieren“, erklärt Sergio Tomaciello, Geschäftsführer AL-KO Gardentech.

Die App schlägt beispielsweise vor, wann das nächste Mal gemäht werden soll, zeigt ein effizienteres Mähverhalten auf, um bessere Ergebnisse zu erzielen, oder gibt Hinweise zur optimalen Wartung des Gerätes. Um all diese Vorteile zu nutzen, hat AL-KO Gardentech für Hobby- und anspruchsvollste Gärtner smarte Traktoren und smarte Akku-Rasenmäher entwickelt, die ebenfalls mit der App verknüpft werden können. Und es sollen noch weitere Geräte folgen.

„Doch nicht nur für unsere Kunden, sondern auch für unsere Service-Partner wollen wir bestmögliche Arbeitsbedingungen schaffen“, ergänzt Tomaciello, „daher haben wir ein Service Dashboard konzipiert, das alle durch die Smart Cloud 4.0 gesendeten Informationen der Geräte übersichtlich abbildet. Die Fachhändler bleiben dadurch immer auf dem Laufenden und behalten den Überblick über die Geräte und Installationen ihrer Kunden: Sie erhalten alle für sie wichtigen Service-Hinweise, können die Daten bestmöglich verwalten, Fehler effizient aus der Ferne beheben, Geräte-Parameter auf den Garten abstimmen und alles ganz einfach dokumentieren und nachverfolgen. Davon profitieren unsere Kunden genauso wie unsere Fachhändler.“ 

Weitere Informationen: www.kiecom.de