Mobile Türklingel auf dem Smartphone

Hat man auf einem Smartphone eine mobile Türklingel immer dabei, so kann es nicht passieren, dass man es verpasst, wenn jemand die Türglocke betätigt. Das ist nicht nur praktisch, sondern lässt sich auch in vielen Fällen einfach nachrüsten. Dazu ist es lediglich erforderlich, “Siedle IQ” zu installieren. Siedle IQ ist eine smartes Haustelefon für Sprechanlagen. Es kann die Türklingel auf das Handy weiterleiten und zwar in Kombination mit Siedle-Sprechanlagen seit dem Baujahr 1952.

Familientaugliche App: Bis zu vier Mobilgeräte können mit der Siedle App verbunden werden; das Klingelsignal kommt parallel auf allen Smartphones an (© S. Siedle & Söhne)

Klingelsignal im WLAN und über Mobilfunk

Minimaler Aufwand für maximale Modernisierung: Das ist das Prinzip von Siedle IQ. Die IQ-Haustelefone verbinden selbst jahrzehntealte Sprechanlagen fast im Handumdrehen mit der digitalen Welt. So wird Türkommunikation viel komfortabler und sicherer, weil die Türklingel im WLAN oder über Mobilfunk auch auf dem Smartphone ankommt und unabhängig vom Ort wird. Im Garten, auf dem Balkon oder unterwegs: Über die Siedle App können Nutzer jederzeit und überall mit Menschen sprechen, die an der Haustür klingeln. Und ihnen, wenn sie wollen, per Smartphone auch die Tür öffnen.

Eine App für die ganze Familie

Der mobile Türöffner ist außerdem ein praktischer Helfer im Alltag. Wenn der Schlüsselbund gerade nicht zur Hand ist, verwandelt sich das Smartphone im Handumdrehen in einen digitalen Schlüssel. Der ist übrigens familientauglich: Bis zu vier Mobilgeräte können mit der Siedle App verbunden werden. Das Klingelsignal kommt dann parallel auf allen Smartphones an.

Datensicherheit mit Server in Deutschland

Die Siedle App steht für Datensicherheit. Sensible Daten werden Ende-zu-Ende-verschlüsselt gesendet und die Datenübertragung wird durch ein Managementsystem gesteuert, das mit der internationalen Norm für Informations- und IT-Sicherheit ISO 27001 konform ist. So ist praktisch ausgeschlossen, dass Unbefugte an die Daten gelangen. Die bleiben übrigens in Deutschland: Sie werden gemäß den hohen europäischen Standards auf dem Siedle Server gehostet.

Weitere Informationen: www.siedle.de/mobilmitIQ und www.siedle.de/app