Thermostat

Heizung/WarmwasserNews

Programmierbare Thermostate können dabei helfen, bis zu zehn Prozent der Heizkosten einzusparen

Durch das Ersetzen von mechanischen und alten Thermostaten durch programmierbare Lösungen lassen sich ohne großen Aufwand etwa zehn Prozent der Heizkosten einsparen. Das zumindest sagt die gemeinnützige Gesellschaft “co2online”. Diese organisiert die Kampagne “Mein Heizung kann mehr”, die unter www.meine-heizung.de zu finden ist. Einfache programmierbare Thermostate gibt es bereits ab um die 15 Euro. Hat ein durchschnittliches Haus zwölf Heizkörper, kostet der gesamte Tausch etwa 180 Euro.

Read More
NewsSmart Home

Energie durch smartes Heizen sparen

Homepilot bringt jetzt das “Starter-Set für 2 Heizkörper smart” auf den Markt. Dabei handelt es sich um eine Basis zum unkomplizierten und schnellen Einstieg in das smarte Heizen. Das Set umfasst neben dem “Gateway premium”, der die Smart-Home-Zentrale darstellt, auch zwei smarte Heizkörperthermostate sowie einen Fenster- und Türkontakt. Die genannten Komponenten lassen sich schnell installieren. Es genügt, die Thermostate zu tauschen, den Kontakt an einem Fenster oder einer Tür anzubringen und die Bestandteile über den Gateway zu verbinden. Danach kann das smarte Heizen losgehen.

Read More
NewsSmart Home

Heizkorperthermostat mit Display, Bluetooth und Steuerung via App

Ab sofort bei PEARL erhältlich ist ein programmierbares Heizkörperthermostat, das sich über eine App steuern lässt, via Bluetooth kommunizieren kann und seinen Status auf einem Display anzeigt. Das Produkt kommt von revolt und die Anwender sind entweder dazu in der Lage, es genau nach ihren Wünschen zu programmieren oder eines der angebotenen vorkonfigurierten Programme zu nutzen. Die Montage kann jeder ohne großen Aufwand selbst durchführen. Direkt am Thermostat befindet sich ein Gewindering, der sich für den Einsatz mit sämtlichen Ventilen der verbreitetsten Hersteller mit einer Gewindegröße M30 x 1,5 eignet. Drei zusätzliche Adapter stehen für andere Installationszenarien zur Verfügung.

Read More
Produkt des MonatsSmart Home

Produkt des Monats: In das Smart Home starten mit dem Energiesparpaket XS von Gigaset

Mit dem “Energiesparpaket XS” bietet Gigaset eine Einsteigerkombination für Anwender an, die ihr Zuhause smart machen möchten. Zum Paket gehören neben einem Sensor, der analysiert ob eine Tür oder ein Fenster offen oder geschlossen sind, auch eine smarte Steckdose und ein smartes Thermostat. Abgerundet wird das Angebot durch eine Basisstation, die die Aufgabe übernimmt, die smarten Komponenten mit dem Netz zu verbinden. Die Produkte sollen den Benutzern helfen, Strom und Heizenergie zu sparen. Das Bundle konnte in unserem Testlabor seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen.

Read More
NewsSmart Home

Smart-Home-Geräte erleben einen Boom

Aufgrund der derzeitigen Energiekrise suchen viele Menschen nach Möglichkeiten, Energie einzusparen um ihre Kosten zu senken. Die Plattform “guenstiger.de”, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Preise zu vergleichen, hat eine Analyse durchgeführt, die zu dem Ergebnis kam, dass bei den Smart-Home-Lösungen die Nachfrage zwischen 2021 und 2022 um volle 310 Prozent zugenommen hat. Die Anwender setzen die Smart-Home-Komponenten unter anderem ein, um ihren Energieverbrauch zu verringern und um Stromfresser ausfindig zu machen, die im Haus aktiv sind. Übrigens sind die Preise für smarte Lösungen im gleichen Zeitraum ebenfalls deutlich gestiegen, und zwar im 18 Prozent.

Read More
Heizung/WarmwasserNews

Die smarten Thermostate “ViCare” sparen gemeinsam mit “ViCare Plus” Heizkosten

Zur Zeit gehen vielerorts die Heizkosten durch die Decke. Dieser Entwicklung steht aber keiner hilflos gegenüber. So lassen sich beispielsweise viele Heizkosten durch den Einsatz der App “ViCare Plus” in Kombination mit den smarten Fußboden- und Heizkörperthermostaten “ViCare” und “Savings Assistant”, einem innovativen Funktionspaket, einsparen. Das funktioniert ohne Investitionen in ein neues Heizsystem und läuft ohne Komfortverlust ab, in vielen Fällen lässt sich sogar ein höherer Komfort realisieren.

Read More
HintergrundNews

Weihnachtsgeschenke, die Energie sparen helfen

Aufgrund der aktuellen Energiekrise machen sich viele Menschen darüber Gedanken, wie sie Energie sparen können. Zum langfristigen Senken der Kosten lassen sich diverse Produkte einsetzen, die auch als Weihnachtsgeschenke Verwendung finden können. Die Verbraucherzentrale NRW hat aus diesem Anlass eine Liste mit vier Geschenktipps zusammengestellt, die sich mit den Themenbereichen Heizung und Strom auseinandersetzt und sich somit vor allem für Nutzerinnen und Nutzer mit hohen Gas- und Stromrechnungen eignet.

Read More
NewsSmart Home

Automatischer hydraulischer Abgleich mit Hilfe von Homematic IP

Der hydraulische Abgleich kann eine große Hilfe sein, wenn es darum geht, Heizenergie zu sparen. Nicht zuletzt deswegen muss er verpflichtend durchgeführt werden, wenn Förderungen nach der VOB-C sowie von KfW und BAFA in Anspruch genommen werden sollen. Die bereitgestellte und die benötigte Wärmeenergie müssen sich in einer Balance befinden. Das sorgt für einen bestmöglichen Komfort für die Bewohner und minimiert gleichzeitig den CO2-Ausstoß und den Energieverbrauch.

Read More