Nächstes Jahr könnten tausende Solaranlagen stillgelegt werden

Im kommenden Jahr fürchtet die Solarwirtschaft, dass die Zahl neu installierter Solardächer in Deutschland stark einbrechen wird. Darüber hinaus ist auch zu erwarten, dass tausende alte, aber noch voll funktionsfähige, Photovoltaikanlagen stillgelegt werden müssen. Letzteres lässt sich nur durch Änderungen am Erneuerbare-Energien-Gesetz vermeiden.

Weiterlesen

Alte Produktionsstätte wird zum Solarpark

In Weida wurden die Dächer der ehemaligen Hallen der Weberei und Jute-Spinnerei mit Photovoltaik-Anlagen versehen. Dabei kam ein klimaneutrales und wirtschaftliches Sanierungskonzept zum Einsatz. Jetzt herrscht auf der ehemaligen Produktionsstätte, die noch vor zwei Jahren marode und baufällig wirkte, wieder reger Betrieb. Marius Prinz ist der neue Betreiber der Anlage.

Weiterlesen

Ein Solarpark im Kornfeld

Etwa 1.900 Einwohner zählt die Ortschaft Katlenburg in Niedersachsen mittlerweile – Tendenz steigend. Die hohe Lebensqualität des Dorfes spiegelt sich in modernen Wohnsiedlungen, guter Infrastruktur, qualifiziertem Bildungsangebot, der familienfördernden Schullandschaft sowie der landschaftlich reizvollen Gegend wider. Damit seine Kommune floriert, nutzt der Bürgermeister Uwe Ahrens aktiv verschiedene Förderprogramme und unterstützt mit dem Bau eines Solarparks auch das Thema erneuerbare Energien. Seit Oktober 2018 ist die erste Photovoltaik-Anlage (PV-Anlage) auf einem früheren Ackergelände in Betrieb und erwirtschaftet erste Erträge.

Weiterlesen