Energetisch Sanieren und Bauen – Gewusst wie!

Gebaut, gekauft oder lange nichts gemacht: Irgendwann stellt sich jeder Hausbesitzer die „E-Frage“, also die Frage nach Energieeffizienz in den eigenen vier Wänden. Mit dem Online-Tool eines virtuellen Wohnhauses verschafft die EnergieAgentur.NRW die nötige Orientierung (www.energieagentur.nrw/tool/virtuelles-wohnhaus). Im besten Fall begleitet das Tool Hauseigentümer auf dem Weg bis zum energieeffizienten Gebäude.

Immer neue Technologien, immer mehr Angebote, immer weitere Möglichkeiten: Es ist vor diesem Hintergrund nicht ganz einfach, bei der energetischen Sanierung den Überblick zu bewahren. „Für Bauherren und Bauwillige, die einen Neubau oder eine Sanierung planen, ist es wichtig, einen neutralen und gut verständlichen Wegweiser zu einem energieeffizienten und zukunftsfähigen Gebäude zu haben“, erklärt Dirk Mobers von der EnergieAgentur.NRW. Nur wer die Fülle an Möglichkeiten kenne, könne entscheiden, welche Maßnahmen am besten zum eigenen Gebäude passten.

Unter dem Motto „Energie sparen, Wert steigern“ führt das virtuelle Wohnhaus den Nutzer durch die unterschiedlichen Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz. Wärme- und Stromerzeugung, Gebäudedämmung oder Raumklima – neben Antworten zu konkreten Maßnahmen bietet das neue Tool Hilfestellung durch den vermeintlichen Planungs- und Umsetzungsdschungel.

Weitere Informationen: www.energieagentur.nrw/tool/virtuelles-wohnhaus