Wärmepumpenportfolio von Remeha erweitert

Speziell für das Beheizen von Ein- und Zweifamilienhäusern wurde die Wärmepumpe “Tensio C” von Remeha entwickelt. Das Luft-Wasser-Monoblock-Gerät steht nach Angaben des Herstellers zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis zur Verfügung. Insgesamt sind sechs unterschiedliche Modelle mit Leistungen von vier bis 16 kW erhältlich. Diese decken für das genannte Einsatzgebiet praktisch jeden vorstellbaren Anwendungsfall ab. Sollen Mehrfamilienhäuser beheizt werden, so lassen sich bis zu fünf Anlagen kaskadieren. Positiv für Fachhandwerker ist, dass sich die Wärmepumpen, da sie ja als Monoblock kommen, einfach und schnell installieren lassen, ohne dass dazu ein Kälteschein erforderlich wird. Eine Regelung arbeitet als Inneneinheit.

Edle Optik und einflutig bis 16 kW – die Luft-Wasser Monoblock-Wärmepumpe Tensio C von Remeha ist dank ihrer Ventilatorblätter im Eulenflügeldesign sehr leise im Betrieb (Bild: Remeha GmbH, Emsdetten)

Die Tensio C von Remeha punktet beim Verbraucher zuallererst mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Zusätzlich wartet sie mit einer edlen Optik, sehr leisen Ventilatorblättern im sogenannten Eulenflügeldesign (einflutig bis 16 kW) sowie mit zwei verschiedenen Silent-Modi für die Nacht auf.

Die invertergesteuerte Wärmepumpe erzielt Vorlauftemperaturen von bis zu 65 Grad und verfügt über einen großen Modulationsbereich. COP-Werte oberhalb von 5 (A7/W35) unterstreichen die hohe Effizienz der Wärmepumpe. Auch bei kalten Außentemperaturen arbeitet die Tensio C sehr effizient. Als Kältemittel kommt das zukunftssichere Difluormethan (R32) zum Einsatz. Es hat einen niedrigen GWP-Wert und ist zudem schwer entflammbar.

In Neubauten deckt die Tensio C den gesamten Wärme- und Warmwasserbedarf des Hauses ab. Im Bestand kann die Wärmepumpe auch als Hybrid-Lösung in Kombination mit einem Gas- oder Öl-Spitzenlastkessel eingesetzt werden. Die intelligente Regelung Remeha Ace Control sorgt dafür, dass stets die günstigste Wärme erzeugt wird und bietet neben einer intuitiven Eingabemaske über Touch Screen Display sämtliche Funktionen einer witterungsgeführten Heizkreisregelung sowie einer Inbetriebnahme-Unterstützung, die dem Heizungsbauer die notwendige Konfiguration der Anlage erleichtert. Für heiße Sommertage verfügt die Tensio C zudem über eine Kühlfunktion.

Weitere Informationen: www.remeha.de