Rezept – Rheinhessischer Kartoffelauflauf „Backesgrumbeere“

Gönnen Sie sich einmal eine ganz besondere Spezialität. Freuen Sie sich über dieses wunderbare Rezept für Schwäbische Apfelküchle mit Vanillesahne. Dieser kulinarische Klassiker aus Württemberg kann als Hauptgang oder Nachspeise genossen werden. Das Rezept wurde uns von Mumm zur Verfügung gestellt, die dazu den Mumm Rosé empfehlen.

Mumm Spätburgunder Rosé und Apfelküchle mit Vanillesahne - Foto: Mumm
Mumm Spätburgunder Rosé und Apfelküchle mit Vanillesahne – Foto: Mumm

Zubereitung:

Schritt 1

Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen. Schlagsahne und Vanillemark in eine Schüssel geben und verrühren. Danach ca. 30 Min. im Kühlschrank kaltstellen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit Äpfel schälen und die Kerngehäuse entfernen. Äpfel quer in ca. 1 cm dicke runde Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Anschließend Zitronensaft beträufeln und mit Zucker und Zimt bestreuen und vorsichtig vermengen und beiseitestellen.

Schritt 3

Mehl, Eier, Milch und Salz in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren.

Schritt 4

Die gekühlte Vanillesahne aus dem Kühlschrank nehmen und steif schlagen. Dabei Puderzucker dazugeben. Die geschlagene Vanillesahne bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Schritt 5

Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Die Apfelringe einzeln durch den Teig ziehen und anschließend portionsweise im Butterschmalz ausbacken, bis die Apfelküchle von beiden Seiten goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 6

Die Apfelküchle warm mit Vanillesahne zusammen mit Mumm Rosé servieren und genießen. Guten Appetit!

Portionen: ca. 15 Stück



Zutaten:

3                      große Äpfel (z. B. Elstar)

1                      Vanilleschote

500 ml             Schlagsahne

1                      Zitrone

4  EL               Zucker

2 TL                Zimt

350 g              Mehl

2                      Eier

220 ml             Milch

¼ TL               Salz

50 g                Puderzucker

4 EL                Butterschmalz