Wärmetauscher professionell reinigen

Beim energieeffizienten und nachhaltigen Betreiben von Wärmeerzeugern, sind regelmäßige Reinigungen und Wartungen erforderlich. Dazu müssen die passenden Werkzeuge zur Verfügung stehen. Um Wärmetauscher bestmöglich zu säubern hat jetzt BA-Bachler gemeinsam mit Servicemonteuren, die große Erfahrung haben, eine Lösung bereitgestellt, die sehr praxisgerecht ist. Sie nennt sich “Universal-Wärmetauscher-Reinigungsset”.

Professionelle Handhabung inklusive: Das Wärmetauscher-Reinigungsset von BA-Bachler (Bild: BA-Bachler e.U., Gröbming (A))

Mit dem genannten Reinigungsset findet der SHK-Fachmann für alle Verschmutzungsgrade die passende Lösung im Koffer. Bei einer Standardwartung reicht oft schon die Sprühlanze mit Reinigungsbürste oder ein eisenfreies Reinigungsvlies. Gröbere Verschmutzungen können mit dem Spezialspachtelset entfernt werden. Das Set aus Edelstahl ist mit einem runden Inox Spachtel (0,4 Millimeter Materialstärke) sowie einem Krallenspachtel mit Zacken ausgestattet. Es ermöglicht auch in schwer zugängigen Stellen eine zeitsparende und gründliche Reinigung.

Bei Wärmetauschern, die jahrelang nicht gewartet wurden und entsprechende Ablagerungen aufweisen, kommt ein weiteres Gerät zum Einsatz, das BA-Bachler gemeinsam mit Fein-Tools entwickelt hat. Es handelt sich um eine Spezialklinge, die durch den Starlock-Aufsatz auf fast alle gängigen Oszillatoren (zum Beispiel Bosch, Fein, Makita) passt. Auch hier geht es darum, den Wärmetauscher rasch und in kürzester Zeit zu reinigen und ihm seine Energieeffizienz zurückzugeben.

Weitere Informationen: www.bachler.at