Lamm-Rollbraten mit Limetten-Spargel-Risotto und leichtem Pesto

Von mycow.de erreichte uns dieses köstliche Rezept.

Lamm kann man nicht nur zu Ostern essen, auch jetzt ist ein saftiger Lamm-Rollbraten mit frischem Spargel in einem cremigen Risotto eine wahre Gaumenfreude. Kombiniert man jetzt noch einen Hauch von Limette dazu, wird man jeden Essensgast beeindrucken.

Rezept für Lamm-Rollbraten mit Limetten-Spargel-Risotto und leichtem Pesto von mycow.de

Lamm-Rollbraten: Den Lamm-Rollbraten zusammen mit 5 gehackten Knoblauchzehen und ½ Tasse Olivenöl (am besten über Nacht) einlegen.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Nun 3 Knoblauchzehen grob zerkleinern und beiseitestellen. Jetzt den Rollbraten aus dem Knoblauch-Öl herausnehmen und die Marinade etwas abstreichen. Eine Pfanne mit etwas Öl heiß werden lassen und das Lamm rundherum scharf anbraten. Am Ende noch die beiseite gestellten Knoblauchzehen dazugeben und mit anrösten. Pfanneninhalt in eine ofenfeste Form geben und für ca. 20-25 min im Ofen garen lassen.

Wenn der Rollbraten fertig ist, daumendicke Scheiben abschneiden und erst dann das Garn lösen.

Limetten-Spargel-Risotto: Den Knoblauch und die halbe Zwiebel fein hacken und beiseitestellen. In einem kleinen Topf die Brühe bei mittlerer Hitze erwärmen. In einem anderen Topf etwas Butter oder Bratöl erhitzen und darin den Knoblauch und die Zwiebel anschwitzen. Nun den Risotto-Reis dazugeben und kurz mit anbraten. Alles mit Weißwein ablöschen und das Risotto bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Wenn der Weißwein verkocht ist, Kelle für Kelle die Brühe dazugeben und immer wieder dazwischen die Flüssigkeit verkochen lassen. Regelmäßig umrühren, damit der Reis nicht am Boden kleben bleibt. Das alles solange wiederholen bis der Reis schlotzig, aber noch ein wenig bissfest ist. Parallel den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne anbraten.

Ist das Risotto fertig gegart, kann nun geriebener Parmesankäse untergerührt werden. Zum Schluss den Limettenabrieb, etwas Limettensaft und den Spargel dazugeben.

Das fertige Risotto am Ende noch mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Pesto: Für das schnelle Pesto Petersilie und Basilikum fein hacken, Knoblauch am besten durch eine Knoblauchpresse drücken und alles mit Öl, Limettensaft vermengen. Am Ende noch grobe Salzflocken dazugeben.

Wer mag, kann noch angeröstete Pinienkerne über das Risotto streuen. 

Zutaten für 4 Personen:

Lamm-Rollbraten: 500 g Rollbraten, 1 Tasse Olivenöl, 5 Knoblauchzehen + 3 Knoblauchzehen

Limetten-Spargel-Risotto: 400 g Risotto-Reis, 1 L Gemüsebrühe, 500 g grünen Spargel, 60 g Parmesan, 1 Knoblauchzehe, ½ Zwiebel, 200 ml Weißwein, Abrieb von 2 Limetten, Saft von ½ Limette

Für das leichte Pesto: Eine Handvoll Petersilie, eine Handvoll Basilikum, ½ Knoblauchzehe, Saft von ½ Limette, 2 EL Oliven, Meersalz

Und hier bei mycow.de kann man das Fleisch direkt bestellen.