Elektro-Gabelstapler und zwei Blockheizkraftwerke bei RheinfelsQuellen

Der Mineralwasserhersteller RheinfelsQuellen legt großen Wert auf Nachhaltigkeit. Deswegen erzeugen die Duisburger ihre Energie mit klimafreundlichen Blockheizkraftwerken (BHKW) und verwenden Elektro-Gabelstapler zum Transport der Flaschen. Das Unternehmen ist jetzt das Projekt des Monats Juli 2020 der EnergieAgentur.NRW.

Screenshot: DeinEnergieportal

Die Getränkeproduktion ist stromintensiv – pro Stunde werden 210.000 Flaschen abgefüllt. Der Gesamtstrombedarf belief sich 2019 auf etwa 18.700.000 kWh. Die Firma setzt deshalb auf zwei Blockheizkraftwerke, um 65 Prozent des Stromes selber vor Ort zu produzieren. Mit einer Absorptionskälteanlage wird die Kühlung Brauhauses gewährleistet und im großen Hochregallager fahren bald alle 25 Gabelstapler elektrisch.

Weitere Informationen: www.energieagentur.nrw