Neuer Ratgeber Rückstauschutz: Rückstaugefahr mit wirksamen Maßnahmen begegnen

Die Mall GmbH stellt ihren neuen Ratgeber Rückstauschutz vor, mit dem sie Planer, Kommunen, Handwerk und die Wohnungswirtschaft für die Gefahren durch Überflutung und Rückstau aus überlasteten Kanalisationen sensibilisieren möchte, die schnell existenzbedrohend werden können. Auf 32 Seiten werden deshalb Möglichkeiten gezeigt, wie Grundstücke, Gebäude, Technik und Inventar wirksam geschützt werden können.

Bildunterschrift: Der neue Ratgeber Rückstauschutz richtet sich an alle, die von der Gefahr eines Rückstaus persönlich betroffen oder fachlich mit ihr befasst sind (Mall GmbH)

Durch den Klimawandel legen Starkregenereignisse an Häufigkeit und Intensität zu und verschärfen so auch die Risikoszenarien für Immobilienbesitzer. Der Ratgeber erklärt die fachlichen Details, Ursachen und Zusammenhänge bei der Entstehung von Rückstauereignissen, beschreibt die Möglichkeiten für technischen und baulichen Rückstauschutz und bringt Übersicht in anzuwendende Normen. Ergänzt werden die technischen Fragestellungen durch einen Blick aus der Perspektive der Versicherungsbranche, bei dem es um Risikoeinschätzung für Wohngebäude und Schadenabschätzung bei Starkregenereignissen geht. Der Ratgeber zeigt außerdem Anforderungen in besonderen Lagen und realisierte Projektbeispiele. Die in der Fachbuchreihe „Ökologie aktuell“ erscheinende Broschüre im DIN A4-Format kann per E-Mail unter info [at] mall.info zum Preis von 15 Euro zuzüglich Versandkosten bestellt werden (ISBN 978-3-00-060966-4).

Weitere Informationen: www.mall.info