Cold-Brew-Kaffeelikör mit Rum

Unter dem Motto „Kalter Kaffee wird lecker“ präsentiert die Alte Hausbrennerei Penninger ihre neue Kreation

Die neue Likörspezialität mit 20% vol. vereint den intensiven Geschmack von Cold-Brew-Kaffee mit der Aromavielfalt des Penninger Graphit Rum. Der namensgebende Kaffee wird “kalt”, also bei Zimmertemperatur, über Nacht angesetzt. Damit bleiben die feinen Aromen der Kaffeebohnen erhalten, welche beim klassischen heißen Aufbrühen zum großen Teil verloren gehen. Der verwendete Kaffee besteht aus 100% Arabica-Bohnen und stammt aus einer kleinen bayerischen Kaffeerösterei in der Oberpfalz. Der einzigartige Geschmack des Cold Brews wird mit Penningers Graphit Rum abgerundet, dessen feine Noten nach Vanille und Karamell bestens mit dem Kaffeegeschmack harmonieren.

Cold-brew Kaffeelikör mit Graphit Rum von Penninger

Kaffee ist ein Evergreen im Genussmittelbereich. Die Zubereitungsarten werden dabei immer vielfältiger und selbst Omas Filterkaffee ist über den Umweg der New Yorker Hipster wieder en vogue. Barista und Kaffee-Experten schätzen das sogenannte Cold-Brew-Verfahren. Durch diese Extraktion in kaltem Wasser über einen längeren Zeitraum bleiben feine Aromen erhalten, die in heißem Wasser degradieren würden. Acht bis zwölf Stunden ist die übliche Extraktionsdauer in diesem Verfahren. Diese Zeit investiert Edelbrandsommelier und Destillateurmeister Stefan Penninger gerne, um die perfekte Basis für seinen Kaffeelikör zu erzielen.

Penninger Cold-Brew-Kaffeelikör 20% vol. ist in Flaschen von 0,5 Liter ab sofort im Handel sowie direkt bei Penninger erhältlich:

Hier geht es zum Produkt im Penninger Shop.