Fördergelder für Wärmepumpen

Wärmepumpen sind entscheidend, um den Verbrauch klimaschädlicher Energie auf breiter Basis zu drosseln. Deshalb fördert die öffentliche Hand die Verbreitung von Wärmepumpen mit erheblichen finanziellen Mitteln. alpha innotec hat einen Förderservice eingerichtet, mit dessen Hilfe Fachpartner die Fördertöpfe für ihre Kunden bestmöglich ausschöpfen können. Der Aufwand dafür ist denkbar gering, für die Zufriedenheit der Kunden wird gesorgt.

Ohne Zweifel: Wärmepumpen sind das Heizsystem der Zukunft. Denn nur mit effizienteren Heizsystemen kann die Energiewende gelingen. Immerhin dienen mehr als 80 Prozent der in Privathaushalten verbrauchten Energie der Heizung und der Erwärmung von Trinkwasser.

Bund, Länder und viele Kommunen honorieren deshalb die Installation einer modernen Wärmepumpe mit hohen Fördermitteln. Wer diese Finanzhilfen bestmöglich ausschöpft, macht seine neue Wärmepumpe noch attraktiver. alpha innotec bietet deshalb seinen Fachpartnern einen speziellen Förderservice.

Die dortigen Experten kennen alle aktuellen Programme und deren Bedingungen. Für den alpha innotec Fachpartner ist der Aufwand minimal. Er schickt eine kurze Checkliste mit seinem Angebot an den alpha innotec Förderservice. Die Spezialisten prüfen alle verfügbaren Förderprogramme auf bundes-, landes-, kommunaler und lokaler Ebene tagesaktuell und gleichen deren Anforderungen mit dem eingereichten Angebot ab.

Innerhalb von drei bis fünf Werktagen bekommt der Fachpartner eine Fördermappe mit allen komplett vorbereiteten Anträgen. Sind unter bestimmten Bedingungen noch höhere Fördersummen möglich, kommt vom Förderservice eine zweite Mappe mit einem Optimierungsvorschlag. Damit garantiert der alpha Förderservice in jedem Fall die höchstmögliche Fördersumme.

Der Kunde muss die Anträge lediglich vervollständigen, unterschreiben und fristgerecht in bereits voradressierten Rücksendeumschlägen an die jeweiligen Fördermittelgeber schicken. Einfacher geht es nicht.

Falls es wider Erwarten keine Fördermöglichkeiten gibt, entstehen keinerlei Kosten. Für Fragen hat der alpha innotec Förderservice eine kostenfreie Beratungshotline für Installateure und Endkunden eingerichtet. Sie ist erreichbar von montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr.

Weitere Informationen: www.alpha-innotec.de