Quo vadis Wärmepumpe

Von Clemens Dereschkewitz, Geschäftsführer bei ait-deutschland

Laut Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE entwickeln sich Wärmepumpen zur wichtigsten Heiztechnik in Deutschland. Sie sparen Energie und schonen langfristig die Budgets ihrer Betreiber, sie helfen, den CO2-Ausstoß maßgeblich zu reduzieren und die Klimaziele zu erreichen.

Damit zählt die Wärmepumpe zu den effizientesten Systemen, um nachhaltig ein besseres Klima zu schaffen. Schon heute ist sie in Neubauten praktisch unverzichtbar, und auch wer ein bestehendes Gebäude energetisch sanieren will, wird künftig eine Wärmepumpe als sinnvolle Alternative erkennen. Sie ist die Heiztechnik der Zukunft.