Krannich Solar setzt mit Heimladestation AMTRON Wallbox auf E-Mobility

Krannich Solar erweitert sein Sortiment um die Heimladestation AMTRON Wallbox von MENNEKES Elektrotechnik. In Verbindung mit Speichersystemen wie dem AXIstorage Li von Axitec Energy oder der B-Box von BYD bietet der PV-Großhändler damit diverse Lösungen, um den Eigenverbrauch einer PV-Anlage durch das Laden eines Elektroautos zu maximieren.

Die Heimladestation AMTRON Wallbox verbindet Design mit Funktionalität und erreicht ein hohes Niveau an Bedienkomfort, Ausstattung und Sicherheit. In Verbindung mit dem „Sunny Home Manager“ von SMA legt der Anwender fest, wie viel Energie in welcher Zeit in das Elektroauto geladen werden soll. Die intelligente Nutzung der Batterie eines Elektroautos ist ein Baustein zur bestmöglichen Energiesteuerung im Smart Home.

Der AXIstorage zum Beispiel ist mit seiner Lade- und Entladeleistung von bis zu 8,3 kW je Speichereinheit gut für das schnelle Laden von Elektroautos geeignet. Im Vergleich zu anderen Speichern fließt dadurch mehr Solarstrom ins Elektroauto. Für 100 Kilometer Fahrleistung pro Tag ist ein Haushalt mit zwei Speichereinheiten bestens ausgestattet.

„Als führender Anbieter von Speicherlösungen haben wir mit der Heimladestation AMTRON Wallbox ein weiteres attraktives Qualitätsprodukt in unserem Sortiment, dass unser Portfolio ideal ergänzt und die unterschiedlichen Anforderungen unserer Kunden bestens abdeckt“, so Kurt Krannich, Inhaber und Geschäftsführer des PV-Spezialisten.

Weitere Informationen: www.krannich-solar.com

Kommentar hinterlassen