Feuerstätten in elegantem Design

Der Logastyle Versura mit den abgerundeten Ecken und Kanten verbrennt das Holz mittels Muldenfeuerung besonders effizient (Quelle: Buderus)
Der Logastyle Versura mit den abgerundeten Ecken und Kanten verbrennt das Holz mittels Muldenfeuerung besonders effizient (Quelle: Buderus)

Im Juli 2016 ergänzten die drei neuen Holzkaminöfen Columna, Figura und Versura die Logastyle Produktlinie von Buderus. Sie zeichnen sich durch einen Feuerraum aus Design-Schamotte, selbstverriegelnde Feuerraumtüren und ihre charakteristische Form aus.

Kunden haben die Wahl zwischen Nennwärmeleistungen von fünf Kilowatt beim Logastyle Columna und 5,9 Kilowatt beim Figura und Versura. Die Kaminöfen fügen sich dank unterschiedlicher Form- und Farbkombinationen harmonisch in jeden Wohnraum ein: Der Logastyle Figura hat eine klassische Quaderform, der Columna ist rund und der Versura besticht durch abgerundete Ecken und Kanten. Buderus bringt die Kaminöfen mit Stahlverkleidung in den vier Farben schwarz, stahlgrau, braun und ecru auf den Markt. Elegante Türgriffe sowie Edelstahlstreifen an den Seiten runden das Design ab.

Während der Columna Holzscheite mittels Rostfeuerung verbrennt und mit einem Aschekasten ausgestattet ist, findet die Verbrennung in Figura und Versura über eine besonders effiziente Muldenfeuerung statt. Damit der Verbrennungsraum bestmöglich zugänglich ist, haben die Türen der Kaminöfen eine Arretierungs-Funktion. Für einen festen Stand auch auf unebenen Böden, etwa in Altbauten, sind die Füße höhenverstellbar. Wenn die Wärme noch länger gespeichert werden soll, lassen sich die drei Öfen mit Speichersteinen nachrüsten. Der Abgasanschluss ist flexibel platzierbar: Beim Columna auf der Ober- oder Hinterseite, bei Figura und Versura lässt er sich zudem alternativ auch an der rechten Seite anbringen. Der Verbrennungsluftanschluss ist nach unten und hinten möglich. Die Kaminöfen sind vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) für die raumluftunabhängige Nutzung zugelassen und erfüllen die zweite Stufe der Bundesimmissions-Schutzverordnung.

Weitere Informationen: www.buderus.de