Heizkörperventilatoren können beim Senken der Heizkosten helfen

Jetzt im Herbst kämpfen viele mit den stark gestiegenen Energie- und Heizkosten. Dieses Problem lässt sich durch die Anbringung von Heizkörperventilatoren, wie beispielsweise denen von SpeedComfort (unser Test der Ventilatoren findet sich hier), zumindest teilweise in den Griff bekommen. Die Ventilatoren verteilen die Wärme besser im Raum, reduzieren Temperaturschwankungen und erhöhen den Komfort. Laut Herstellerangaben können die Lösungen den Energieverbrauch und damit die Heizkosten um etwa 22 Prozent verringern und dabei gleichzeitig den CO2-Ausstoß senken.

Bild: SpeedComfort

Darüber hinaus sind die Ventilatoren effektiv, sehr leise und lassen sich im Handumdrehen unauffällig anbringen. Das System ist für die meisten Heizkörper und Konvektoren geeignet.

Einfache Funktionsweise

SpeedComfort verbessert die Konvektion, um die Wärme besser und länger im Raum zu verteilen. Der SpeedComfort wird mithilfe von Magneten an der Unterseite der Heizkörper angebracht und ist mit einem externen Thermostatschalter ausgestattet. Das praktische Design des SpeedComfort sorgt dabei für die Kompatibilität zu nahezu allen Heizkörpern und Konvektoren. Wenn der Heizkörper eine Temperatur von 33 Grad erreicht hat, werden die Ventilatoren automatisch eingeschaltet. Drei speziell entwickelte Axiallüfter saugen kalte Luft an und beschleunigen sie durch die erhitzten Heizkörperpaneele. Die Wärme aus dem Heizkörper wird beschleunigt und in der Hälfte der Zeit in den Raum transportiert und verteilt. Die Ventilatoren schalten automatisch wieder ab, wenn der Heizkörper unter 25 Grad abkühlt. Dabei arbeitet der SpeedComfort laufruhig mit einem minimalen Lärmpegel von unter 20 dB.

Geringere Heizkosten

Durch die gleichmäßigere und schnellere Wärmeverteilung erhöht SpeedComfort nicht nur den Komfort und reduziert Temperaturschwankungen, der Ventilator sorgt auch für eine Einsparung des Gasverbrauchs um bis zu 22 Prozent und reduziert somit die Heizkosten. Die Verringerung des Gasverbrauchs lässt sich dabei auf mehrere Faktoren zurückführen: Der SpeedComfort erhöht die Leistung des Heizkörpers, wodurch eine geringere Zufuhrtemperatur des Zentralheizungswassers und somit ein effizienteres Arbeiten des Heizungskessels möglich wird. Außerdem wird der Wärmeverlust in den Leitungen reduziert. SpeedComfort sorgt dafür, dass die Räume schneller ihre Solltemperatur erreichen, die warme Luft besser im Raum verteilt wird und der Heizkessel kürzer brennen muss. So kommt es auch bei niedrigerer Thermostateinstellung zu keinen Komforteinbußen. Zudem senkt die effizientere Nutzung der Heizkörper die CO2-Emissionen. Dafür wurde SpeedComfort mit seinem smarten Heizkörperventilationssystem von renommierten Nachhaltigkeitsorganisationen und Energieversorgern bereits mehrfach ausgezeichnet. 

Corporate Social Responsibility

Auch bei der Herstellung der Produkte setzt SpeedComfort auf Nachhaltigkeit. Die Verpackungen werden aus Recyclingpapier hergestellt, sind plastikfrei und verzichten weitestgehend auf unnötiges Füllmaterial. Die hochwertigen Bauteile stammen größtenteils aus der Region und sorgen für eine Produktlebenserwartung von 40 Jahren. Das neueste Projekt in Sachen Nachhaltigkeit ist die Zusammenarbeit mit Eden Reforestation Projects. Für jedes verkaufte Produkt pflanzt SpeedComfort einen Baum und unterstütze damit alleine im vergangenen Jahr die Wiederaufforstung in Kenia mit 210.000 Bäumen. Bei der Montage des SpeedComfort in den Niederlanden setzt das Unternehmen auf Menschen, die einen erschwerten Zugang zum Arbeitsmarkt haben und unterstützt sie somit, einen großen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten. 

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Erhöhter Komfort durch weniger Temperaturschwankungen und gleichmäßigere Wärmeverteilung
  • Reduzierung der CO2-Emissionen
  • Einsparung der Heizkosten und des Gasverbrauchs um bis zu 22 Prozent
  • Einfache und schnelle Installation mittels Magnetsystem in weniger als zwei Minuten
  • Kompatibilität mit nahezu allen Arten von Heizkörpern und Konvektoren
  • Bestmögliche Leistung bei einem minimalen Lärmpegel von unter 20 dB

Für Deutschland und Österreich sind die intelligenten Heizungsventilatoren von SpeedComfort im Handel, auf Amazon und im offiziellen Online-Shop https://speedcomfort.de für eine unverbindliche Preisempfehlung ab 65,95 EUR im Mono-, Duo- und Triple-Set erhältlich. SpeedComfort bietet seinen Kunden eine zehnjährige Garantie auf seine Produkte.

Weitere Informationen: SpeedComfort, der intelligente Heizkörperventilator: home