Nordex errichtet planmäßig die erste N149/5.X

Im Windpark Genshagener Heide, der in der Nähe von Potsdam liegt, hat die Nordex Group Anfang des Monats die erste Anlage vom Typ N149/5.X errichtet. Dieser Turbinentyp öffnet für Nordex das Marktsegment der Anlagen mit einer Leistung von 5MW. Die N149/5.X, die diesen Monat in Betrieb geht, wird später zur Durchführung des Programms zur Typenzertifizierung genutzt.

Bild: Nordex Group

Der Standort bietet mit einer Nabenhöhe von 105 Metern gute Bedingungen für die Vermessung der 5,7 MW-Anlage. Neben der Leistungskurve wird die Nordex Group Schallleistungspegel und Netzverträglichkeit der Anlage auf Grundlage der Messwerte im Feld validieren, sodass zum Serienstart 2021 die vollständige Zertifizierung der Anlage einschließlich des Typenzertifikats vorliegt.

Die N149/5.X führt den erfolgreichen Ansatz eines flexiblen Ratings der N149/4.0-4.5 weiter. Die Anlage ist auf maximale Flexibilität ausgelegt und kann je nach Standortanforderungen und Kundenbedürfnissen mit unterschiedlichen Leistungsmodi im 5-MW-Bereich betrieben werden. Um diese hohen Leistungen im 5-MW-Bereich zu erreichen, kommt ein neues leistungsstärkeres Getriebe zum Einsatz und ein hochskaliertes elektrisches System der Delta4000-Produktserie. Bis heute hat die Nordex Group bereits Aufträge über 800 MW für die N149/5.X seit Markteinführung im letzten Jahr erhalten.

Weitere Informationen: https://www.nordex-online.com/de