Vitodens 300er Serie: Einfach zu installieren, zu bedienen und zu warten

Die zuverlässige und effiziente Versorgung des eigenen Heims mit Raumwärme und warmem Wasser steht für Hausbesitzer und Wohnungseigentümer an erster Stelle. Zugleich muss die Bedienung möglichst einfach und komfortabel sein. Wer eine neue Heizung braucht, der kommt deshalb an den innovativen Gas-Brennwertwand- und -kompaktgeräten der neuen Vitodens 300er-Generation nicht vorbei. Denn nie war ein Gas-Brennwertsystem einfacher zu installieren, zu bedienen und zu warten. Und schön ist sie auch: Die nächste Generation der Viessmann Gas-Wandgeräte.

Hochwertig und fortschrittlich präsentiert sich laut Hersteller die neue Generation der Vitodens Gas-Brennwertgeräte von Viessmann. Beim Vitodens 300-W lässt sich das 7-Zoll-Farb-Touch-Display mit zwei einfachen Handgriffen von unten nach oben versetzen. (Bild: Viessmann)

Prämiertes Design: Schön einfach – einfach schön

So präsentieren sich die neuen Gas-Brennwertgeräte besonders hochwertig und fortschrittlich:

  • Vitodens 300-W, das platzsparende Wandgerät,
  • das Kompaktgerät Vitodens 333-F mit integriertem 100-Liter-Edelstahlspeicher und
  • die Energiezentrale Vitodens 343-F mit 170-Liter-Solarspeicher zur sofortigen oder späteren Kombination mit Vitosol Solarkollektoren.

Ihre neue, mattweiße Pulverbeschichtung Vitopearlwhite ist nach Angaben von Viessmann einzigartig auf dem Markt. Zusammen mit dem ansprechend gestalteten Gehäuse und dem ultraflachen Frontpanel fügen sich die Wärmeerzeuger harmonisch in jede Wohnumgebung ein. Die verbesserte Blechstärke sorgt für mehr Stabilität. Für sein innovatives Design wurde das Wandgerät Vitodens 300-W mit dem Design Plus Award und dem IF Award ausgezeichnet.

Weitere Informationen: www.viessmann.de