Mit Pelletöfen richtig heizen

Angenehm warm zuhause – wer wünscht sich das nicht? Und in Zeiten wie diesen, in denen man coronabedingt eigentlich nur noch zuhause ist, ist das besonders wichtig. Unangenehm können da aber nicht nur schlecht geheizte Wohnungen und Häuser werden, sondern auch Räume, die überheizt und demnach zu warm sind. Das kann zum Beispiel zutreffen, wenn dank neuer Fenster die Dämmung plötzlich ausgezeichnet funktioniert oder bei Neubauten, die oft so energieeffizient sind, dass man bei einer zu hohen Heizleistung im wahrsten Sinne des Wortes ins Schwitzen kommt.

Tecla von MCZ: Pelletofen mit 6,3 kW, Seiten aus Stahl, Topplatte und Front aus Gusseisen (Bild: MCZ)

Der Trend zu energieeffizienten Häusern und Passivhäusern in Deutschland, Österreich und in der Schweiz nimmt weiterhin zu, so dass der Heizungsbedarf zunehmend sinkt. Oft reicht dann ein Wärmeerzeuger mit wenigen kW aus. Ein Ofen mit einer Leistung von sechs – acht kW kann zum Beispiel problemlos ein Raumvolumen von 180 Kubikmetern beziehungsweise eine Fläche von 70-80 Quadratmetern heizen. Die im Handel erhältlichen Pelletmodelle sind meistens Öfen mit Luftgebläse, die die Warmluft innerhalb weniger Minuten im Raum verbreiten. Mit sechs kW lassen sich so ein Open-Space, eine Mansarde oder ein Keller heizen. Bei mehreren Räumen muss die Wärme kanalisiert werden und die Anschaffung eines Ofens mit einer höheren Leistung von mindestens acht kW ist notwendig.

Wichtig ist auch die Energieeffizienzklasse. Die Klasse A+ ermöglicht zum Beispiel einen niedrigeren Verbrauch und Kosteneinsparungen. Eine luftdichte Struktur reduziert den Verbrauch noch zusätzlich und heizt zudem noch besser. Auf der verlinkten Website finden Sie sämtliche Pelletöfen von MCZ, die den unterschiedlichsten Bedürfnissen und Räumlichkeiten entsprechen. Dort können Sie sich, noch bevor Sie sich mit einem Händler in Verbindung setzen, eine genaue Vorstellung von dem richtigen Ofen machen. MCZ bietet nämlich einen Online-Konfigurator an. Dank dem ist es ab jetzt möglich, in nur wenigen Klicks den passenden Pelletofen zu finden, einen Kostenvoranschlag mit allen nützlichen Fotos, Videos und Tipps zu erstellen und das gewünschte Gerät sogar virtuell mit lodernder Flamme zu bewundern.

Weitere Informationen: https://www.mcz.it/de/produkte/tecla