PV-Reinigungslösungen: SunBrush mobil präsentiert Neuheiten

Die Sunbrush mobil GmbH (SBM) stellt zwei Neuheiten vor. Die kompakte Sunbrush mobil rapid ist als bestmögliche Lösung für den Einsatz in besonders engen Fahrgassen geplant. Das weiterentwickelte Reinigungssystem Sunbrush mobil compact verfügt nun über eine Staubabschirmung, die sie noch besser vor Umwelteinflüssen schützt.

Regionen, die nahe am Äquator liegen, haben in Sachen Photovoltaik häufig eine Gemeinsamkeit mit wüstenartigen Gebieten: Die PV-Modulreihen stehen näher aneinander, weil die Sonne insgesamt steiler einstrahlt. Das ist gut für den Ertrag – sofern die Module frei von Staub und sonstigen Verunreinigungen sind, wie sie in solchen Gegenden typisch sind. Bei der Projektierung wurde dieser geringere Abstand im Hinblick auf die Reinigung in der Regel nicht bedacht, weswegen Pflege und Wäsche bis dato in solchen Parks schwer umsetzbar waren. Für exakt diese Einsatzzwecke hat die Sunbrush mobil GmbH die neue rapid Maschine entwickelt. Dabei handelt es sich um eine kompakte Reinigungsmaschine, die an einen Standard-Minibagger mit einem Schnellwechselsystem angebracht wird.

Die SunBrush mobil rapid verfügt über die patentierte „Washtronic“, die den eingestellten Bürstenauflagedruck hält. Wegen der geringen Abmessungen kann die rapid-Reinigungslösung auch in PV-Parks mit engen Fahrwegen eingesetzt werden; zudem ist die Verwendung in klassischen Parks und auch bei Anlagen mit Tracker-Systemen möglich, was die Lösung sehr flexibel macht. Mit der rapid lassen sich mit einem Minibagger bis zu sechs Meter hohe Tische ohne Leerfahrt reinigen, da sich das System um 180 Grad drehen lässt und in umgekehrter Richtung weiterreinigt. Tracker-Anlagen mit Querstangen können nun einfach und effizient gereinigt werden. Die rapid ist leicht transportierbar und kann mitsamt Minibagger leicht auf einem handelsüblichen Hänger geladen werden. Bei Nassreinigung wird der Wassertank auf dem Planierschild eingehängt und mitgeführt.

SBM hat zudem die seit vielen Jahren bewährte Sunbrush mobil weiterentwickelt. Die neue Maschine verfügt über eine geschlossene Bauweise mit geschützter Mechanik. Dadurch ist ein optimierter Schutz insbesondere gegen Sand, Staub und Nässe gewährleistet. Die Reinigungslösung ist somit noch wartungsärmer. Überdies hat der Hersteller die Hydrauliksteuerung feinfühliger ausgelegt, so dass die Bedienung einfacher und präziser wird. Die Maschine ist kompakter. Die Baubreite und Höhe wurde reduziert. Dadurch erhält der Fahrer ein optimales Sichtfeld auf die zu reinigenden Module.

Weitere Informationen: www.sunbrushmobil.info