LED-Hochleistungsstrahler mit 122.000 Lumen für besondere Anforderungen

Für besondere Anforderungen: IP 67 Hochleistungsstrahler mit bis zu 122.985 Lumen / 911 W (Copyright: LEDAXO GmbH & Co. KG)

Bereits anlässlich der letztjährigen Light + Building machte LEDAXO mit der Neuvorstellung eines Hochleistungs-LED-Strahlers mit 100.000 Lumen auf sich aufmerksam. Jetzt wurde die Weiterentwicklung dieses Strahlers vorgestellt. Mit Einsatz der neuesten High Power Chip-Generation Cree XP-G3 wird bei einer Leistungsaufnahme von 911 W eine Systemleistung von 122.985 Lumen erreicht. Damit bietet sich dieser Strahler besonders da an, wo große Flächen gleichmäßig zu beleuchten und die Strahler in großer Höhe zu montieren sind.

Das beginnt bei der Ausleuchtung von Container-Ladeterminals, Schiffswerften, Hafenanlagen, Materialumschlagplätzen, Großbaustellen bis hin zur Beleuchtung im Kraftwerksbereich. Die robuste IP67 Gehäuseausführung, in der auch die Netzteile gut geschützt integriert sind, ist IK08 stoßgeprüft und nach DIN EN ISO 9227:2012 Salz-Sprühnebel getestet. Dieser robuste Hochleistungsstrahler ist somit immer dann die richtige Wahl, wenn andere LED-Strahler an ihre Grenzen stoßen. Damit auch in Bezug auf die Lichtverteilung nahezu sämtliche Wünsche erfüllt werden können, ist der modular aufgebaute Strahler mit zwölf verschiedenen Lichtverteilungsoptionen erhältlich. Für Anforderungen, die nicht den höchsten Lichtstrom erfordern, gibt es die Strahlerbaureihe HRS/UL-05 auch in reduzierten Leistungsstufen ab 62.000 Lumen.

Weitere Informationen unter www.ledaxo.de

Schreibe einen Kommentar