IBC SOLAR mit kompakter DC-Speicherlösung für den Heimbereich

Solstore-mit-Installateur

Die IBC SOLAR AG präsentiert einen Ausblick in die Erweiterung ihres Speicher-Portfolios. Der Prototyp eines DC-gekoppelten IBC SolStore Li setzt dabei auf Qualitätskomponenten deutscher Hersteller.

Herzstück des Systems ist ein Wechselrichter sowie ein neuartiger Spannungswandler des Herstellers Steca Elektronik. Die Elektronik für den Spannungswandler wird derzeit für die Anwendung in IBC SolStore Batteriespeichern entwickelt und steuert als Managementsystem die Be- und Entladung des Speichers. Das kompakte DC-Speichersystem setzt auf die erfolgreiche coolcept³ Wechselrichter-Reihe, die für Ihren hohen Wirkungsgrad von über 98 Prozent bekannt ist. Für den Endanwender wird ein kompaktes Speichersystem entwickelt, das voll und ganz auf die Optimierung des Eigenverbrauchs von Solarstrom zugeschnitten ist und zudem mit einem Preisvorteil von bis zu 15 Prozent im Gesamtsystem punkten wird. Langlebigkeit und Investitionssicherheit werden außerdem durch eine Garantie von sieben Jahren auf Wechselrichter und Batterie unterstützt. Somit ist das System auch nach den Richtlinien des KfW-Speicherförderprogramms förderfähig.

Das Speichersystem eignet sich insbesondere für Privathaushalte, aber auch für kleine Gewerbetreibende und rundet das Speicher-Portfolio von IBC SOLAR ab. Das in Deutschland gefertigte Speichersystem wird so bestmögliche Freiheit bei der Selbstversorgung mit Solarstrom bieten.

Weitere Informationen: www.ibc-solar.de