Elektrofahrzeuge abonnieren

Die BayWa Mobility Solutions (BMS) GmbH ermöglicht es jetzt, Elektrofahrzeuge zu abonnieren. Das Angebot wurde gemeinsam mit Fleetpool eazycars erstellt und wendet sich an Kleinunternehmen, den Mittelstand und die Mitarbeiter solchen Unternehmen. Die Konditionen sollen laut dem Geschäftsführer der BMS Christian Krüger auf einem Niveau liegen, das bisher nur bestimmten Großkunden zur Verfügung stand. Es gibt keine Anzahlung, keine Startgebühr und keine Schlussrate und es stehen gleichermaßen Kleinwagen, SUVs und E-Bikes bereit.

Mit dem eAuto-Abonnement der BayWa Mobility Solutions profitieren nun auch Kleinunternehmen und Mittelständler sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Konditionen, die bisher nur einzelnen Großkunden zur Verfügung standen (© BayWa Mobility Solutions)

Das Wunschfahrzeug kann direkt im Mobilitätswebshop eazycars.de bestellt werden. Kosten für die Versicherung, Steuer, jahreszeitliche Bereifung, Wartung und Werksfracht sind mit der Monatsrate bereits abgedeckt. Ausgaben für TÜV und Abgasuntersuchung entfallen ebenfalls.

Ein eAuto-Abo passt vor allem dann, wenn die Nutzungsdauer zwischen sechs Monaten und zwei Jahren liegt. „Wer also zum Beispiel kurzfristig ein Dienstfahrzeug für neue Mitarbeiter in der Probezeit braucht, Wartezeiten für Neuwagen überbrücken möchte oder einen unverbindlichen Einstieg in die Elektromobilität sucht und neue Antriebe ausprobieren möchte, für den lohnt sich ein Abo“, sagt Christian Krüger. Die Laufzeit- und Kündigungsoptionen sind flexibler gestaltet als bei einem klassischen Leasing; oftmals ist eine Kündigung schon zu Monatsende möglich. Aufgrund der zahlreichen Inklusivleistungen kann das Abo dabei auch preislich mit einem Leasing mithalten. In jedem Fall ist das eAuto-Abo günstiger als ein kurzzeitiger Mietwagen.

Zugang zum Mobilitätswebshop eazycars.de erhalten Interessenten über das BayWa Kooperationslogin. Da die laufenden Ladekosten nicht in der Monatsrate enthalten sind, liefert die BMS auf Wunsch die BayWa Ladekarte mit. Im Intercharge- und Ladenetz-Verbund laden BayWa Tankkarten-Inhaber und -Inhaberinnen damit an über 95 Prozent der öffentlichen Ladeinfrastruktur in Deutschland Ökostrom. Europaweit stehen rund 200.000 Ladepunkte zur Verfügung.

Weitere Informationen: eAuto-Abo (baywa-mobility.de)