Zero Waste – „Das ganze Brot“, ein Kochbuch von Margit Proebst

Als Grundnahrungsmittel darf Brot nie fehlen. Doch was tun, wenn das Brot alt wird? Margit Proebst stellt in ihrem Buch „Das ganze Brot“ siebzig Rezepte vor, wie Brotreste sinnvoll und köstlich zubereitet verarbeitet werden können. Die Food-Fotografen Alex und Angkana Neumayr haben das Werk mit anschaulichen Bildern ausgestattet.

Zero Waste – „Das ganze Brot“, ein Kochbuch von Margit Proebst – Foto: Christian Verlag

Dieses Kochbuch stellt einfache und leckere Rezepte zum Verwenden von altbackenem Brot vor. Herzhaft oder süß, es bleibt kein Krümel übrig: Von »Brotauflauf mit Pilzen und Petersilienpesto« über »Arabischen Brotsalat mit Granatapfel und Minze« bis zu »Brot-Bananen-Pfannkuchen mit Krokant« – hier wird jeder Brotrest verwertet.

Margit Proebst zählt zu Deutschlands erfolgreichsten Kochbuchautorinnen. Sie verfasste zahlreiche Bestseller rund um die Themen Essen und Genießen. Bei Christian erschienen von ihr unter anderem »Sandwich & Toast«, »Brunch & Breakfast« oder auch »Möhre liebt Schnitzel«.

Die Fotografen: Alex Neumayer stammt aus dem Gasteinertal. Er arbeitete lange als Küchenchef und Food Artist in der 5-Sterne Hotellerie in Südostasien. Seine Frau Angkana hat die asiatische Kunst des Gemüseschnitzens erlernt und sich als Köchin in der thailändischen und vietnamesischen Küche weitergebildet. Gemeinsam betreiben die beiden das Studio »Kochen und Kunst« – mit Angkana Neumayer als Foodstylistin und Alex Neumayer als Koch und Fotograf.

Der Erscheinungstermin für „Das ganze Brot“ ist am 26.03.2021

Hier direkt online bestellen.

272 Seiten, 200 Abb., Format 19,3 x 26,1 cm, Hardcover, ISBN: 978-3-95961-500-6

€ [D] 19,99 € [A] 20,60 sFr. 27,90/ Christian Verlag