Remise für Outdoor-Küche

Der Mensch muss sich während der Pandemie umstellen. Reisen sind nur noch begrenzt möglich, Veranstaltungen finden nicht mehr statt. Also mach man es sich zuhause schön. Mehr denn je, ist Grillen im Garten angesagt. Für unsere Breitengrade bietet sich da eine überdachte Outdoorküche an.

Trends 2021 - Remise für Outdoor-Küche - Foto: Westerhoff
Trends 2021 – Remise für Outdoor-Küche – Foto: Westerhoff

Seit über 25 Jahren fertigt Westerhoff multifunktionale Gartenhäuser, die höchsten Ansprüchen an Design und Komfort gerecht werden. Neu im Sortiment ist eine moderne Remise, die auf Wunsch nicht nur über eine Outdoor-Küche, sondern auch über eine beheizte Sitzecke, elektronische Senkrecht-Markisen, Vorratskammer sowie einer angeschlossenen Sauna mit Ruheraum verfügen kann.

Die neue Remise von Westerhoff vereint Ästhetik und Komfort. Inspiriert durch den modernen Bauhaus-Stil zeichnet sich die Remise über eine klare Formsprache und durchdachte Architektur aus.

Outdoor-Küche – ein ganzjähriger Trend

Draußen wie ein Profi kochen ist nicht erst seit der Corona-Pandemie ein Trend. Das Zubereiten von Speisen unter freiem Himmel wird zunehmend zum Hobby und gemeinschaftlichem Event. Mit einem Grill ist es da nicht mehr getan. Eine voll ausgestattete Outdoor-Küche, die ganzjährig zum sozialen Treffpunkt mit der Familie und den Freunden genutzt werden kann, ist der Traum vieler Gartenbesitzer. Während die Eltern das Essen zubereiten und einen Aperitif genießen, können die Kinder im Garten spielen. Aufgrund der klimatischen Bedingungen ist eine überdachte Outdoor-Küche das A und O, um sie nicht nur in den Sommermonaten zu nutzen.

Remise – Wohlfühlen und Wellness zugleich

Mehr und mehr wünschen sich Gartenbesitzer einen multifunktionalen Aufenthaltsort im Grünen, der sowohl für gesellige Abende, aber auch zur Entspannung von einem hektischen Arbeitstag genutzt werden kann.

 Zusammen mit seinem Team hat Ansgar Westerhoff eine multifunktionale Remise entwickelt, die sowohl über einen überdachten Unterstand für die Outdoor-Küche und Sitzecke als auch über einen angeschlossenen Sauna- und Fitnessraum verfügen kann.

Remise – Bekenntnis für stilvolles Outdoor-Living

Die neue Remise von Westerhoff vereint Ästhetik und Komfort. Inspiriert durch den modernen Bauhaus-Stil zeichnet sich die Remise über eine klare Formsprache und durchdachte Architektur aus. Die Fassadenverkleidung besteht wahlweise entweder aus Trespa, d. h. aus HPL-Platten, oder aus edlen, annähernd astreinen rautenförmigen Rhombusprofilen. Auf der Sichtseite sind die Rautenleisten aus sibirischer Lärche gefertigt und aus Designgründen geriffelt gesägt sowie mit hochwertiger Öl-Lasur im Patina-Farbton vorbehandelt. Die Befestigung beider Fassadenmaterialien ist nicht sichtbar, damit das edle Erscheinungsbild der Fugen nicht gestört wird. Eine ausgeklügelte Flachdachkonstruktion mit hochwertiger Dachdeckung erlaubt es, aus optischen Gründen auf Blechabdeckung an den Dachkanten zu verzichten. Filigraner und reduzierter kann Design nicht sein.

 Jede Remise – ein Unikat

Ob mit großzügiger Kochinsel, gemütlicher Sitzecke, Lagerraum für Geschirr & Co., mit angeschlossenem Sauna- oder Fitness-Raum – kein Wunsch ist den Profis fremd. Jede Remise wird von Architekten genau nach dem Anforderungsprofil der Kunden geplant. Eine intelligente Raumaufteilung bei uneingeschränktem Komfort zeichnet eine multifunktionale Remise aus. „Wer nach Feierabend grillt, möchte die Zeit auf jedem Fall komplett im Garten verbringen und nicht ständig ins Haus pendeln. Daher ist neben dem Anschluss der Remise an die Versorgungsleitungen des Wohnhauses eine individuell einstellbare Senkrechtmarkise an den zwei offenen Seiten erforderlich“, sagt Ansgar Westerhoff, Geschäftsführer der Westerhoff GmbH. Sie schützen nicht nur vor schlechtem Wetter, sondern bieten auch die Möglichkeit die Remise vor „ungebetenen“ Gästen zu verschließen.

Direkter Link zu den Westerhoff-Gartenhäusern.