Street-Art-Aktion der EnergieAgentur.NRW

Die EnergieAgentur.NRW führt im Auftrag des Wirtschaftsministeriums von Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit der Rheinbahn und mit Hilfe der Stadt Düsseldorf ein neues Projekt durch. Dabei handelt es sich um eine Stadtbahn, die im Street-Art-Design gestaltet wurde. Sie heißt “ErneuerbarBunt” und fährt jetzt als mobiles Zeichen für den Klimaschutz ein Jahr lang durch die NRW-Landeshauptstadt.

Foto: EnergieAgentur.NRW, Frank Wiedemeier

Auch im digitalen Raum und in den sozialen Medien findet die Aktion unter dem Hashtag #ErneuerbarBunt statt und will so Unternehmen, Kommunen sowie Bürgerinnen und Bürger anregen, sich mit erneuerbaren Energien und ihren Aufgaben im Energiesystem der Zukunft auseinanderzusetzen. Gestaltet hat das Motiv auf der Bahn der Künstler Denis Klatt, der sich mit seinen Bildern weit über die Landesgrenzen in der Streetart-Szene einen Namen gemacht hat. Als Ehemaliger der Hochschule Düsseldorf freut es ihn, dass seine Kreation als Blickfang auf den Straßen der Stadt unterwegs sein wird.

Bei einem gemeinsamen Pressetermin wurde die Stadtbahn feierlich im Beisein von Wirtschafts- und Energieminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf, Klaus Klar, Vorstandsvorsitzender und Arbeitsdirektor der Rheinbahn, und Dr. Frank-Michael Baumann, Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW, enthüllt.

Weitere Informationen: www.energieagentur.nrw/erneuerbare-energien