Digitalisierung und Energieeffizienz im Unternehmen: Neues Video

Digitalisierung ist das Schlagwort der Gegenwart. Aber wo genau kann ein Unternehmen bei der digitalen Transformation zuerst ansetzen? Ein neues Video der EnergieAgentur.NRW erklärt in animierter Form die Besonderheiten der Smart Factory. Die Daten, die in vielen Betrieben schon vorhanden sind, lassen sich auf vielfache Weise zur Optimierung der Produktionsprozesse nutzen.

Screenshot: DeinEnergieportal

Oft übersehen wird dabei der sinnvolle und effiziente Einsatz von Energie – Kernthema der Initialberatung durch die EnergieAgentur.NRW. Auch die Energiedaten nämlich geben Aufschluss darüber, was sich im Ablauf der Produktion noch verbessert werden kann.

Digitalisierung ist übrigens auch eine der Kategorien, in der sich Unternehmen noch bis zum 17. Juli für den EnergieInnovationsPreis.NRW 2020 (EIP.NRW) bewerben können. Die EnergieAgentur.NRW vergibt im Sommer zum dritten Mal diesen Preis im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Energie und Digitalisierung (MWIDE) des Landes NRW. Ausgezeichnet werden Unternehmen, deren Energieeffizienz-Projekte nachweislich Energie einsparen, wirtschaftlich und möglichst innovativ sowie auf andere Unternehmen übertragbar sind, auch in der zweiten, offenen Kategorie. Schirmherr des EnergieInnovationsPreises.NRW ist NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart. 

Das neue Video auf der Seite für Digitalisierung und Energieeffizienz: www.energieagentur.nrw/energieeffizienz/digitalisierung_in_unternehmen. Details und Bewerbung zum EnergieInnovationsPreis.NRW: www.energieagentur.nrw/energieeffizienz/eipnrw

Weitere Informationen: www.energieagentur.nrw