Avidsen Home ist da – Smart Home für alle Haushalte

Der französische IoT-Spezialist Avidsen stellt seine Familie an SmartHome-Geräten vor. Unter dem Namen „Avidsen Home“ sind ab sofort zwei Kameras, eine SmartPlug Steckdose und eine smarte LED-Lampe erhältlich. Alle Geräte sind miteinander verknüpfbar und lassen sich über die kostenfreie App und/oder Sprachassistenten wie Amazon Echo oder den Google Assistant steuern. Die Geräte kommunizieren über WLAN, sodass keine weitere Steuerhardware benötigt wird. Zusätzlich bietet Avidsen ein Starterpaket an, das aus einer Kamera, SmartPlug, LED-Lampe sowie einem Google Home mini Sprachassistenten besteht. Die Avidsen Home-Familie ist ab sofort verfügbar.

Bild: Avidsen

Kameras für drinnen

Gleich zwei neue Kameras bietet Avidsen seinen Kunden zur Auswahl an. Für Innenbereiche stehen ab sofort die Homecam und die Homecam 360 zur Verfügung. Beide Kameras bieten 1080p Full HD mit Nachtsichtfunktion und verfügen über einen internen Micro SD-Slot, über den sie bis zu 128 GB Videomaterial aufzeichnen können. Darüber hinaus verfügt die Homecam 360 über einen Steuerungsmotor, der ihr erlaubt, ihre Umgebung in einem Blickwinkel von bis zu 355 Grad zu erfassen.

Alle neuen Avidsen Kameras lassen sich über eine einheitliche App steuern und über dieselbe miteinander kombinieren, aktivieren und auslesen. Auch das Erstellen von Zeitplänen ist möglch. Zusätzlich werden sie auch über digitale Sprachassistenten wie Amazon Echo oder Google Assistant gesteuert.

Licht und Farbe

Licht und Farbe bringt die neue Avidsen Homelight LED-Lampe in die eigenen vier Wände. Die smarte Glühbirne mit E27-Fassung ist über Sprachassistent oder die App dimmbar und strahlt mit 10 W und 800 Lumen. Als Farbe kann der Besitzer zwischen Weißtönen und dem gesamten RGB-Spektrum wählen. Auf Wunsch lassen sich mehrere der Lampen zu einem Verbund zusammenschließen und gemeinsam steuern. Die Kommunikation erfolgt dabei über das heimische WLAN, was den großen Vorteil hat, dass kein Steuerungsgerät zusätzlich verbaut werden muss.

Smarte Steckdose

Ideal für Geräte, die über keine Smart Home-Funktionalität verfügen, eignet sich die neue Avidsen Homeplug WLAN-Steckdose für Innenbereiche. Der smarte Adapter wird einfach zwischen Endgerät und Steckdose platziert und ermöglicht die aktive Steuerung des Gerätes über App, manuell am Gerät selbst und/oder Sprachassistent. Zusätzlich kann der Benutzer natürlich auch eigene Schaltzeitpläne erstellen, denen zufolge der Homeplug seinen Tätigkeiten nachgeht.

Noch besser im Bundle

Für den schnellen Einstieg ins Smart Home hat Avidsen seinen Kunden ein Starterpaket zusammengestellt. Hierbei handelt es sich um ein Bundle, das aus je einem Avidsen Homeplug, einem Homelight und einer Homecam besteht und den Interessenten auf einen Schlag mit einer umfassenden Smart Home-Ausstattung versorgt. Als zusätzliche Belohnung fügt Avidsen seinem Starterpaket noch einen Google Home mini Sprachassistenten hinzu, sodass auch die Welt der Sprachsteuerung von Anfang an mit integriert ist.

Weitere Informationen: https://www.avidsen.com/?lang=de_DE