In Italien dem Wein auf der Spur

Thomas Köster vom Individual-Reisen-Anbieter „dem Wein auf der Spur“ hat im Winter neue Genuss-Touren für 2019 vorbereitet und bestehende Angebote verfeinert.

Das Weingut Conterno Fantino in Monforte d'Alba im Piemont, Italien

Das Weingut Conterno Fantino in Monforte d’Alba im Piemont, Italien

Die ersten Reise Anfang April nach Sizilien beinhaltet als Highlight einen Besuch des Sterne-Restaurants Accursio in Modica. Zwischen Thomas Köster und dem Sternekoch Accursio Craparo ist inzwischen eine kleine Freundschaft erwachsen. Die Reisenden dürfen gespannt sein auf neue Entdeckungen aus der Küche Craparos.

Im Frühling können Reisende das Piemont und damit verbunden auch den Lago Maggiore entdecken. Von dort ausgehend wird das Nordpiemont mit seinen kleinen feinen Winzerbetrieben der Gattinara und rund um Novara besucht. Weiter geht es dann zur berühmten Reisproduktion in der Poebene. In der Langhe sind die berühmten kleinen Rotweingemeinden wie Barolo und Barbaresco ein Muss, sowie die Slow Food Universität von Pollenzo. Auch eine geführte Trüffelwanderung wartet auf die Besuchern. Noch gibt es vom 14.-19. April ein paar freie Zimmer.

Diese und andere Reise können Sie hier entdecken.