Interesse an Solarstromspeichern wächst rasant – Messe ausgebucht

Die Ausstellungsfläche bei Europas größter Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme ees Europe vom 22. bis 24. Juni 2016 in München ist bereits ausgebucht. Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. und Europas größte Fachmesse für Batteriespeichersysteme ees Europe erwarten eine stark wachsende Nachfrage nach Solarstromspeichern. Das zunehmende Interesse an Batteriespeichern für die Heim- oder Gewerbeanwendung spiegelt sich in einem steigenden Informationsbedarf der Verbraucher ebenso wider wie in einer wachsenden Zahl an Messe-Ausstellern.

Bereits 100.000 Zuschauer verzeichnete in diesen Tagen der mit Unterstützung der Bundesregierung erstellte Infofilm „Die Sonne Speichern“ https://www.youtube.com/watch?v=Tu7h_mFJhCY. Auf das gewachsene Investoreninteresse reagiert die Branche mit einer Vielzahl ausgereifter Produkte, die sie auf der ees Europe vom 22. bis 24. Juni einem interessierten Fachpublikum in München präsentieren wird. Die Veranstaltung findet parallel zur Intersolar Europe, der weltweit führend Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner, statt. Die Ausstellungsfläche der ees Europe, mit rund 12.000 Quadratmetern gut 40 Prozent größer als im Vorjahr, war bereits zwei Monate vor Messebeginn komplett ausgebucht.

„Der Markt für Solarstromspeicher wächst und wächst. Dementsprechend wird auch die ees Europe immer größer“, sagt Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar). Mehr als 350 der insgesamt über 1.000 Aussteller werden dieses Jahr in München auf der ees und Intersolar Europe innovative Produkte, Services und Lösungen rund um Energiespeichersysteme präsentieren.

Um ihren selbst erzeugten Solarstrom unabhängig von Sonnenschein und Tageszeit nutzen zu können, setzen immer mehr Menschen auf Solarstromspeicher. In Deutschland sind bereits mehr als 35.000 Solarstromspeicher installiert. Aktuelle Entwicklungen im Bereich innovativer Batterietechnologien, die Integration moderner Speicher in intelligente Energieversorgungsysteme sowie neue Geschäftsmodelle im Zusammenhang mit vernetzten Speichern werden auf der ees Europe in München vorgestellt und diskutiert.

Der BSW-Solar, der zahlreiche namhafte Speicheranbieter vertritt, informiert in diesem Jahr an seinem Stand 590 in Halle B 3 über seine vielfältigen Serviceleistungen für die Branche. Interessierte Verbraucher erhalten über das Online-Portal www.die-sonne-speichern.de kostenlos alle wichtigen Informationen rund um das Thema Solarstromspeicher und einen Kontakt zu spezialisierten Fachbetrieben in ihrer Umgebung.

Die ees Europe findet gemeinsam mit der Intersolar Europe, der weltweit führenden Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner, vom 22. bis 24. Juni in München statt. Die begleitende ees Europe Conference beginnt bereits einen Tag früher. Weitere Informationen unter www.ees-europe.com. Der Bundesverband Solarwirtschaft ist Exklusivpartner beider Messen.

Weitere Informationen: www.solarwirtschaft.de

Schreibe einen Kommentar