WIRSOL unterstützt die Energierebellion

130416__WIRSOL_Pressefoto_WIRSOL_unterstuetzt_Dokumentarfilmprojekt_Power...

Eine Leidenschaft, eine Vision, ein Ziel: die Energiewende. Der Kinofilm „Power to Change – die Energierebellion“ von Carl-A. Fechner lädt Besucher des Citydome in Sinsheim von Donnerstag, den 14. April, bis Mittwoch, den 27. April, dazu ein, sich Ihr eigenes Bild von den Chancen der Energiewende zu machen. Der Erfolgsregisseur von „Die 4. Revolution“, macht die Energiewende filmisch erlebbar und ruft zum Handeln auf. Seine Vision: eine Energieversorgung aus 100 Prozent erneuerbaren Energien – eine Vision, die auch WIRSOL teilt. Der Projektierer und Energiedienstleister aus Waghäusel engagiert sich daher innerhalb des Rahmenprogramms zu den Filmpräsentationen – beispielsweise beim Unternehmerabend am Mittwoch, 27. April, ab 18:30 Uhr im Citydome Sinsheim.

Während der Film Aktivisten, Unternehmer, Zweifler und Kritiker auf der Suche nach Antworten zu Risiken, Chancen und Machbarkeit der Energiewende begleitet, liefert WIRSOL beim Unternehmerabend konkrete Vorschläge, wie Unternehmer die Energiewende sozial gestalten können. In seinem Vortrag „Soziale Energiewende – Mieterstrom“ geht WIRSOL Mieterstrom-Experte Jens Nauel auf die Vorteile des WIRSOL Mieterstroms für Unternehmer und Mieter von Gewerbekomplexen ein. Denn: Im Zuge der Energiewende rückt die dezentrale Energieversorgung mehr und mehr in den Fokus. Eine besondere Rolle spielt dabei die Solarenergie. Mit der Stromversorgung aus der eigenen Photovoltaikanlage erlangen Unternehmen Unabhängigkeit von kontinuierlich steigenden Strompreisen und gleichzeitig bringen sie die Energiewende näher zu allen Verbrauchern.

„Bei Mieterstrom denkt zunächst jeder an den Wohnungsbau. Doch gerade im gewerblichen Bereich lassen sich mit Mieterstrom große Potenziale heben“, erläutert Peter Vest, Geschäftsführer von WIRSOL und ergänzt: „Oftmals zahlen Gewerbe einen zu hohen Strompreis. Hier setzt das Mieterstrom-Modell an.“ Inwiefern WIRSOL Mieterstrom nicht nur ermöglicht, den erzeugten Strom ins öffentliche Netz einzuspeisen, sondern auch einen ökologisch hochwertigen und konkurrenzlos günstigen Strompreis für alle Gewerbeeinheiten zu bieten, erläutert WIRSOL in seinem Vortrag beim Unternehmerabend. Tickets für den Unternehmerabend mit WIRSOL gibt es solange der Vorrat reicht bei: Julia Mohr, WIRCON GmbH Presse &Marketing, julia.mohr [at] wirsol.com, Tel.: +49 (0) 7254 / 92187-5.

Weitere Informationen: www.wirsol.de