skytron energy bringt PVGuard 2.1 auf den Markt

Diesen Monat hat skytron energy die neue Version seiner Leitwartenplattform  PVGuard veröffentlicht. Dank einer Reihe neuer Funktionen und bedeutender Verbesserungen bei der Datenverwaltung steht der PVGuard 2.1 nach Angaben des Herstellers für die branchenweit führende Steuerung und Fernüberwachung von PV-Kraftwerken.

Das Highlight der aktualisierten Version des PVGuard sind die neu eingeführten Dashboards, auf denen alle Leistungs- und Ertragskennwerte eines PV-Kraftwerks übersichtlich angezeigt werden können. Mithilfe des Dashboard Designers können Eigentümer und Betreiber von PV-Anlagen die Anzeige entsprechend ihrer Bedürfnisse gestalten und erhalten so auf einen Blick genau die Informationen, die sie benötigen. Zudem können Nutzer mit dem neuen Tool auch ihr eigenes Anlagenschema erstellen, angepasst an die Anordnung ihrer Anlagen und auf Wunsch mit eigenem Branding.

„Wir arbeiten permanent an der Optimierung unserer Produkte und Dienstleistungen, so dass unsere Kunden mit wachsenden Anforderungen beziehungsweise unter veränderten Bedingungen stets höchste Qualität von uns erwarten können. Daher freuen wir uns sehr, die neue Version unserer Leitwartenplattform für PV-Anlagen zu präsentieren. Der PVGuard 2.1 bietet unseren Kunden durch neue Funktionen und seine erhöhte Benutzerfreundlichkeit einen entscheidenden Mehrwert bei Betrieb und Wartung ihrer Anlagen“, erklärt Hendrik Hoffmann, Direktor für Software, Service und O&M bei skytron energy.

Mit dem PVGuard 2.1 können Anlagenbesitzer beziehungsweise -betreiber die Überwachungsdaten von Solarparks in verschiedenen Zeitzonen wesentlich besser verwalten. Insbesondere für Unternehmer mit einem großen globalen Portfolio von Solaranlagen in verschiedenen geografischen Regionen sind eine übersichtliche Anzeige und die einfache Auswertung in Diagrammen, Tabellen oder vordefinierten Ansichten von sehr großem Nutzen.

Die neue Version des PVGuard verfügt außerdem über eine deutlich verbesserte E-Mail-Funktion, die es ermöglicht, mehrere E-Mail-Verteiler mit verschiedenen Empfängergruppen für die Anlagen zu erstellen. Anlagenbetreiber können ihre E-Mails jetzt so einrichten, dass sie zu einer bestimmten Zeit oder bei Auslösen eines Alarms gesendet werden.

PVGuard unterstützt alle gängigen Wechselrichter und Stromzähler. Die jetzt vorgestellte neue Version steht allen PVGuard-Kunden ab sofort automatisch zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.skytron-energy.com