Steigbügel und Sonne

Die Steuerfachwirtin Sabrina Hardy befasst sich schon seit langer Zeit mit Pferden. Vor einiger Zeit hat sie eine alte Kfz-Werkstatt in Osburg übernommen und zu Stallungen und einer Reithalle umgebaut. Um den Nutzen der Dachflächen zu erhöhen, werden auf den frisch sanierten Dächern zur Zeit Photovoltaik-Module installiert. Das Energieunternehmen “WI Energy” aus Trier übernahm dabei die Federführung. Die neue Photovoltaik-Anlage soll Ende dieses Monats fertig gestellt werden und mit einer Leistung von 990 kWh/kWp einen Ertrag bringen, der für die langfristige Versorgung von bis zu 25 Haushalten ausreicht.

Luftaufnahme der PV-Module auf dem Dach der ehemaligen Kfz-Werkstatt (Bild: WI Energy)

Gemeinsam ans Ziel

Für Sabrina Hardy kommt die Idee für Photovoltaik auf den Dächern ihrer Trainingsanlage nicht von ungefähr. Durch Verbundenheit zu einigen Osburgern, die für das Energieunternehmen arbeiten, entsteht schnell ein Kontakt. Wenig später fällt der Startschuss für das Bauprojekt. Die Abwicklung verläuft unkompliziert. Durch ein Pachtmodell erhält sie finanzielle Bezuschussung für die Dachsanierung und den Umbau des Gebäudes. Eine große Hilfe – mit der Fertigstellung des Projekts geht für Hardy eine lange Reise zu Ende: „Die alte Kfz-Werkstatt war ein Nachlass, der Besitzer längst verstorben. Er hatte all seine Sachen dort gelassen. Autos, Möbel, bis hin zu Salz und Pfeffer. Von der Erstbesichtigung bis zum finalen Umbau dauerte es knapp zwei Jahre.“

Sonnige Aussichten

Solarenergie auf dem Dach bildet einen weiteren Punkt in Hardys naturnahem Trainingsangebot. Die Pferdeliebhaberin, die unterwegs stets Müll aufsammelt und fachgerecht entsorgt, möchte genau das weitergeben: den Einklang von Mensch, Tier und Natur. Auf dem Lehrplan stehen unter anderem Seminare, wie man aus Pferdemist noch Energie gewinnt und auch die PV-Anlage weckt Neugier bei den Reitschülern. Hardy trägt sich mit dem Gedanken, einen weiteren Außenstall zu bauen. Auf dessen Dächern wäre wieder reichlich Platz für umweltfreundliche Energiegewinnung.

Weitere Informationen: www.wi-energy.de