Kostenlose Online-Seminare zum Klimaschutz

Die EnergieAgentur.NRW päsentiert ab dem 15. Mai vorbildliche Projekte zum Klimaschutz aus dem Regierungsbezirk Düsseldorf. Die Präsentationen erfolgen im Rahmen von Online-Seminaren. Insgesamt sind vier Seminare geplant, die im Zwei-Wochen-Rhythmus stattfinden und jeweils von elf bis zwölf Uhr dauern sollen. Zu Beginn zeigen Neuss und Düsseldorf, wie sie bis 2035 klimaneutral werden wollen und zwar in den Sektoren Gewerbe und Industrie, private Haushalte, Verkehr und Verwaltung. Danach folgen Seminare über klimafreundliche Mobilität, nachhaltiges Bauen am Niederrhein und Klimafolgenanpassungen in der kommunalen Praxis.
Der Einstieg ins Thema erfolgt jeweils durch Impuls-Vorträge durch Fach-Experten der EnergieAgentur.NRW. Anschließend werden jeweils zwei kommunale Akteure von den Erfahrungen in der Projektpraxis berichten. Abschließend haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen.

Screenshot: DeinEnergieportal

Bis zur Sommerpause sind zunächst vier dieser Online-Angebote geplant. Die Reihe richtet sich primär an Kommunen und Unternehmen, die selbst lokal Projekte umsetzen wollen. Darüber hinaus sind aber auch interessierte Bürger eingeladen, an den Veranstaltungen teilzunehmen. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf maximal 100 Personen beschränkt, die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Informationen: https://www.edudip.com/de/webinar/klimaneutralitat-tenk/190238, https://www.edudip.com/de/webinar/klimafreundliche-mobilitat-auf-dem-weg-zur-emissionsfreien-innenstadt/214958, https://www.edudip.com/de/webinar/das-cradle-to-cradle-prinzip-nachhaltiges-bauen-am-niederrhein/215664 und https://www.edudip.com/de/webinar/klimafolgenanpassung-in-der-kommunalen-praxis/215062