FENECON startet Auslieferung des Energiespeichers „BYD MiniES“

BYD_MiniES3-3_01

Die FENECON GmbH & Co. KG, ein auf dezentrale Energiespeichersysteme spezialisiertes Großhandels- und Entwicklungsunternehmen, startet ab sofort mit der Auslieferung des von Build Your Dreams (BYD) und FENECON neu entwickelten Speichersystem MiniES 3-3. Mit seinen drei kW Leistung und drei Kilowattstunden Nettokapazität ist das System insbesondere für Eigenheimbesitzer geeignet. Die Garantie des notstromfähigen Speichers beträgt zwölf Jahre. Als Vertriebspartner kooperiert FENECON mit bekannten Firmen aus dem Elektro-, PV- und Heiztechnik-Großhandel.

Ein besonderes Merkmal des BYD MiniES ist dessen kompakte Bauweise: Mit Außenabmessungen von 68 mal 61 mal 26 Zentimern beansprucht das System nur wenig Raum. Zudem erzeugt der Speicher einen Schallpegel von rund 45 dB, was einen besonders leisen Betrieb ermöglicht. Eine einfache Installation und Bedienung waren weitere zentrale Punkte bei der Entwicklung: Das System ist ansprechend gestaltet und lässt sich über eine App für Android und iOS mühelos überwachen, wobei BYD auf seine Erfahrung beim Bau von Smartphones für diverse internationale Marken zurückgreifen konnte.

Im MiniES sind sowohl die Batterie auf Basis der langlebigen Lithium-Eisenphosphattechnologie, als auch der Batteriewechselrichter kompakt zusammen verbaut. Nutzer können den Speicher so direkt mit allen Stromerzeugungsanlagen verwenden, unabhängig von der Größe der PV-Anlage. Der MiniES ist in der Nachrüstung sowie für die Nutzung bei Neuanlagen gleichermaßen geeignet. Das große Lade- und Entladeleistungsvermögen sorgt für das Erreichen eines hohen Autarkiegrades.

„Der BYD MiniES 3-3 ist von der Kapazität her für Einfamilienhäuser mit durchschnittlichem Energieverbrauch ausgelegt. Mit seinem Funktionsumfang sowie der serienmäßigen Notstromfähigkeit ist er der preiswerteste Speicher seiner Klasse. Zudem erfüllt der MiniES alle Förderbedingungen für den KfW 275-Zuschuss sowie das 10.000-Häuser-Programm in Bayern. Damit demokratisieren wir die Energieversorgung weiter“, sagt Franz-Josef Feilmeier, Geschäftsführer der FENECON GmbH & Co. KG. „Die Zelltechnologie stammt aus dem Automobilsektor und steht damit für Zuverlässigkeit und Sicherheit. Zudem gibt es eine zwölfjährige Garantie auf die Batterie.“

Das einphasig saldierende oder realversorgende Speichersystem wurde für einen Einsatz auf allen Erdteilen konzipiert und ist entsprechend robust und flexibel. Die auf große Stückzahlen ausgelegte Produktion von BYD sichert dabei nicht nur den günstigen Preis für Nutzer: Sollte sich deren Energieverbrauch im Zeitverlauf ändern, können sie den Speicher mitwachsen lassen: Der MiniES lässt sich zusammen mit dem FENECON Energy Management System (FEMS) in Leistung und Kapazität erweitern, so dass für Eigenheimbesitzer eine langfristig sinnvolle Nutzung sichergestellt ist.

Wegen dieser modularen und flexiblen Systemarchitektur bildet die MiniES-FEMS-Plattform auch die Basis für künftige Produkte mit anderen Leistungs- und Kapazitätswerten. Schon jetzt können die Betreiber der FENECON by BYD Stromspeicher am FENECON Energy Pool teilnehmen und durch Bereitstellung von Primärregelleistung aktiv das Netz stabilisieren und durch diese wichtige Unterstützung der Energiewende attraktive Zusatzeinnahmen erzielen und ihre Stromkosten reduzieren.

„Bewusst beschreiten wir damit andere Wege als andere Hersteller, die den Platz der Batterie hinter einem PV-Wechselrichter und damit lediglich der PV-Anlage untergeordnet sehen. Unsere Speicher können dagegen in virtuelle Kraftwerke eingebunden werden und mit dem Netz interagieren. Damit ergeben sich für unsere Kunden eine Vielzahl weiterer Einnahme- und Einsparmöglichkeiten neben dem klassischen PV-Eigenverbrauch“, beschreibt Feilmeier die Vorteile der Smartphone-Philosophie der FENECON Speichersysteme.

Mit der MiniES-Serie rundet FENECON seine Produktpalette nach unten ab: Das Unternehmen vertreibt neben dem Einstiegssystem weitere Lösungen des Partnerunternehmens BYD, dem weltweit größten Hersteller von Lithiumbatterien. Dazu zählen Energiespeicher für größere Wohnhäuser wie auch für Gewerbe und Landwirtschaft, sowie Quartiers- und Industriespeicher.

Weitere Informationen: www.fenecon.de