FCN Academy am 28. Februar in Fulda

Nach zwei Jahren Corona-Pause findet diese Jahr wieder die Fachtagung “FCN Academy” statt. Die Veranstaltung wendet sich an Architekten, Baustoff-Fachhandels-Spezialisten, Bauunternehmer, Behördenvertreter, Gartenbauer, kommunale Entscheider, Landschaftsbauer und Planer. Tagungsort ist das Kongress- und Kulturzentrum “Hotel Esperanto” in Fulda. Der FCN Academy angegliedert ist eine Produktmesse, auf der sich diverse Aussteller finden. Darüber hinaus gibt es einen umfassenden Wissensaustausch und Fachvorträge. Anmeldeschluss ist der 20. Februar.

Nach zweijähriger Pause findet wieder die FCN Academy mit Fachvorträgen und Wissensaustausch in Fulda statt (Bild: F. C. Nüdling, Fulda)

Der Themenbogen umspannt dieses Jahr im weitesten Sinne Ideen für den Lebensraum unserer Zukunft. Stefan Schurig, Cities and Energy Consulting sowie Generalsekretär der internationalen Stiftungsplattform F20, wirft einen Ausblick auf regenerative Städte und die Zukunft des Bauens. Konzepte und Rezepte für Biologische Vielfalt stellt Dr. Philipp Unterweger, Planer und Berater für Biodiversität, in seinen Ausführungen vor. Konkrete Ansätze zur Verbesserung der Klimabilanz erläutert Bernhard Klöppner, Geschäftsführer F.C. Nüdling Betonelemente GmbH + Co. KG, anhand des innovativen FCN Klimabetons mit GEOPRIME.

Wie sieht die Welt im Jahr 2050 aus? Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz Josef Radermacher, Leiter des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung, stellt eine Prognose zur Entwicklung unseres Lebensraums. Schließlich erläutert Markus Schlag, Geschäftsführer der Landesgartenschau Fulda 2023, das Konzept, wie die 7. Hessische Landesgartenschau die Barockstadt Fulda in ein blühendes und inspirierendes Gartenparadies verzaubert.

Weitere Informationen und Online-Anmeldung: https://www.nuedling.de/betonelemente/service/fcn-academy-2023