Komplettservice für Befüllung und Heizwasseraufbereitung von Orben für das Fachhandwerk

Orben bietet für Partner einen Rundumservice für Heizungsanlagen beliebiger Größen an. Im Rahmen dieses Dienstes geht es um die Aufbereitung des Kreislauf- und Heizungswassers. Die Partner haben die Möglichkeit, die Aufbereitung und Neubefüllung der Anlagen im laufenden Betrieb als vollständige Dienstleistung hinzuzubuchen. Das Dienstangebot läuft über zehn unterschiedliche Niederlassungen bundesweit, um das Fachhandwerk zu entlasten. Es steht für Großanlagen mit über 60.000 Litern pro Stunde genauso zur Verfügung, wie für Kleinanlagen aus der Gebäude- und Haustechnik.

Neubefüllung oder Aufbereitung im Bypassverfahren können als komplette Dienstleistung gebucht werden (Bildquelle: Orben)

Service im Namen des Fachhandwerks

Die Abwicklung erfolgt im Namen und Auftrag des Fachhandwerks innerhalb des dreistufigen Vertriebsweges. Das Fachhandwerk wird entlastet und profitiert von dem Rundum-Service, zum Beispiel bei Auftragsspitzen, eigenen Personalengpässen oder selteneren Großanlagen. Bekannt sind solche Modelle dem Fachhandwerk zum Beispiel aus dem Bereich des Verlegeservices für Flächenheizungen. Die Neubefüllung oder Aufbereitung im laufenden Betrieb erfolgt gemäß DIN EN 14336 und VDI 2035 für Heizwasser. Dafür stehen in zehn bundesweiten Niederlassungen erfahrene Techniker-Teams bereit. Das Servicepaket kann die vollständige Ausführung umfassen, inklusive zum Beispiel der Wasseranalyse, Erarbeiten eines geeigneten Maßnahmenplans, die Bereitstellung und  Inbetriebnahme eines passenden Aufbereitungssystems, die Kosten für Verbrauchsmaterial (wie beispielsweise für das eingesetzte Hochleistungsharz), die Messung und Bewertung sowie die Dokumentation der Analysewerte vor und nach der Aufbereitung.

Ionenaustauscher-Harz für normgerechtes Anlagenwasser

Die Heizwasseraufbereitung erfolgt mit dem Ionenaustauscher-Harz „Thermion 2035 pH conform“. Das Mischbettharz reguliert selbsttätig den pH-Wert und erzeugt Heizwasser gemäß VDI 2035 / EN 1686 für Haus- und Gebäudetechnik sowie für Fern- und Nahwärmenetze gemäß AGF 510. Es enthält laut Hersteller nachweislich weniger ionogene Verunreinigungen als ein Destillat und ist deshalb qualitativ extrem hochwertig.

Harzkartuschen mieten für jede Anlagengröße

Alternativ können die mit Harz gefüllten Kartuschen auch gemietet werden. Die standardmäßige Vermietung der Vollentsalzungssysteme beträgt vier Wochen, auf Anfrage auch länger. Zur Heizwasseraufbereitung von kleinen bis mittelgroßen Anlagen empfiehlt der Hersteller die Kartuschen der Reihe Ministil (3600 l bis 6550 l). In Großanlagen, etwa im Gewerbebau oder in der Fern- beziehungsweise Nahwärme, liefern die Jumbostil-Vollentsalzungsanlagen je nach Bedarf 12.000 bis 22.000 l/h Reinstwasser. Werden weit höhere und permanente Leistungen benötigt, dann kann eine Wasseraufbereitung aus der ORBEN-Trailerflotte angefragt werden. Diese mobilen ORBEN-Anlagen sind für Reinstwasserleistungen von 10.000 bis 120.000 Liter je Stunde konzipiert und objektbezogen einfach zu mieten.

Mobile Aufbereitungsanlage zur Miete

Zur mobilen Reinigung von Heizkreisläufen kleiner und großer Anlagen bietet sich die Anmietung des Heizwasser-Filtermobils „Thermostil Ultraflex“ an. Das Mobil besteht aus einer Sackkarre, auf der alle notwendigen Komponenten bereits anschlussfertig montiert sind – zur sofortigen Beseitigung von Magnetit, Fest- und Schwebstoffen sowie von Schmutz und Fremdstoffen aus dem Anlagenwasser.

Weitere Informationen: www.orben.de