Hochvolt-Speicher von IBC Solar

Der neue Hochvolt-Speicher era:powerbase von IBC Solar ist ab sofort erhältlich. In Kombination mit dem Ökostromtarif efa:fair und der Energieplattform efa:home erhalten Kunden von IBC Solar jetzt die Option, ihre Stromversorgung vollständig mit erneuerbarem Strom zu realisieren.

Bild: IBC Solar

Smart, flexibel und erweiterbar

Ausgestattet mit drei bis sechs Batteriemodulen liegt die Besonderheit des neuen Hochvolt-Speichers in seinem modularen Aufbau und seiner erweiterbaren Kapazität von 7,5 auf bis zu 15,0 kWh. Das ermöglicht eine flexible und individuelle Anpassung des Speichers an die Bedürfnisse des Nutzers. Ändern sich die Lebensumstände und damit auch der Energieverbrauch, zum Beispiel aufgrund der Anschaffung eines Elektroautos, kann era:powerbase einfach um weitere Batteriemodule ergänzt werden. Die Erweiterung der Speicherkapazität ist über die gesamte Lebensdauer möglich und greift, anders als bei bisherigen Speichermodellen, auch im Falle eines Wechsels der Zellgeneration.

Einfach und schnell in der Montage

era:powerbase wurde für die schnelle und einfache 1-Mann-Montage konzipiert. Darüber hinaus vereint der smarte Hochvolt-Speicher “Made in Germany” nach Angaben des Herstellers höchste Qualität und Sicherheit. Ausschließlich in Deutschland hergestellt, unterliegen die Speicherbatterien strengen Qualitätskriterien und -prüfungen. Damit setzt IBC SOLAR branchenweit hohe Standards.

Weitere Informationen: www.ibc-solar.de