co2online

Heizung/WarmwasserNews

Die Betriebskosten nehmen in Deutschland um fünf Prozent zu

Verglichen zum Abrechnungsjahr 2018 stiegen in Deutschland die Betriebskosten 2022 um fünf Prozent. Das besagt der Betriebskostenspiegel, der vom Deutschen Mieterbund herausgegeben wird. Grundlage ist der Betriebskosten-Check von co2online, der sich unter www.co2online.de/betriebskostencheck findet. Dieser zeigt seit 2018 starke Kostensteigerungen bei Warmwasser und Heizung, Versicherungen sowie Hauswartleistungen. Gesunken sind die Kosten in den Bereichen Grundsteuer, Abwasser und Wasser sowie Müllbeseitigung.

Read More
Heizung/WarmwasserNews

Wann lohnt sich der Umstieg auf eine Wärmepumpe?

Obwohl es 2023 diverse Unsicherheiten gab, fanden so viele Installationen von Wärmepumpen wir nie zuvor statt. Man kann also sagen, dass die Beliebtheit dieses Heizsystems weiter zugenommen hat. Die Deutsche Umwelthilfe möchte gemeinsam mit der Beratungsgesellschaft “co2online”, die gemeinnützig ist, Haushalte beim Einbau einer Heizung auf Basis einer Wärmepumpe begleiten. Bei dem Projekt kooperieren diverse Familien, von denen drei jetzt die Verbrauchsdaten für die erste Heizsaison mit Wärmepumpe (2022/2023) vorgelegt haben. Dabei stellte sich heraus, dass der Umstieg nicht nur die Umwelt schützt, sondern auch finanzielle Einsparungen mit sich bringt.

Read More
Bau/SanierungNews

Laut Trendreport plant eine Mehrheit, dieses Jahr ihr Haus zu modernisieren

Zur Zeit ist die aktuelle Haushaltskrise in aller Munde. Parallel dazu gibt es aus verschiedensten Gründen etliche lang anhaltende Unsicherheiten. Trotzdem planen viele deutsche Hauseigentümer, Geld in die Modernisierung ihrer Immobilien zu investieren. Im Vergleich zum Frühjahr des letzten Jahres haben sich die finanziellen Sorgen nämlich verringert. Das zumindest ergibt sich aus dem derzeit aktuellen Trendreport “Wärmewende”, der von “co2online” (www.co2online.de), einer gemeinnützigen Beratungsgesellschaft, herausgegeben wird.

Read More
Heizung/WarmwasserNews

Das Sparpotential des hydraulischen Abgleichs ist riesig

In Deutschland existieren insgesamt 15,5 Millionen Wohngebäude, die zentral beheizt werden. Von denen sind derzeit 31 Prozent hydraulisch abgeglichen. Dies ist das Ergebnis einer Auswertung, die von der Kampagne “Meine Heizung kann mehr” durchgeführt wurde. Dabei wurden mehr als 93.000 Gebäude berücksichtigt. die letzte diesbezügliche Auswertung fand vor sechs Jahren statt. Seitdem ist die Quote um volle 13 Prozentpunkte angestiegen. Dieser Aufwärtstrend lässt sich in allen Baualtersklassen nachweisen.

Read More
Heizung/WarmwasserNews

Programmierbare Thermostate können dabei helfen, bis zu zehn Prozent der Heizkosten einzusparen

Durch das Ersetzen von mechanischen und alten Thermostaten durch programmierbare Lösungen lassen sich ohne großen Aufwand etwa zehn Prozent der Heizkosten einsparen. Das zumindest sagt die gemeinnützige Gesellschaft “co2online”. Diese organisiert die Kampagne “Mein Heizung kann mehr”, die unter www.meine-heizung.de zu finden ist. Einfache programmierbare Thermostate gibt es bereits ab um die 15 Euro. Hat ein durchschnittliches Haus zwölf Heizkörper, kostet der gesamte Tausch etwa 180 Euro.

Read More
Heizung/WarmwasserNews

Keine teuren Notlösungen beim Heizungstausch

Erreicht eine Heizung das Alter von 15 Jahren, ist es an der Zeit, in die Planung für einen Heizungstausch zu gehen. Das sagt die co2online-Kampagne “Meine Heizung kann mehr”, die sich unter www.meine-heizung.de findet. Bei “co2online” handelt es sich um eine gemeinnützige Beratungsgesellschaft. Diese weist zudem darauf hin, dass es ohne die genannte Planung dazu kommen kann, dass kurzfristig eine Notlösung eingebaut werden muss, die sowohl kurz-, als auch langfristig jede Menge Geld kosten kann.

Read More
Heizung/WarmwasserNews

Tipps, um Altbauten für den Winter zu präparieren

Für Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer, die über Heizungsrohre verfügen, die nicht gedämmt sind, besteht die Option, die Heizkosten mit einem geringen Aufwand zu senken. Die Dämmung der Rohre kann schließlich jeder selbst übernehmen und die Kosten für das Material sind niedrig. Weitere Informationen zu diesem Thema finden sich unter www.meine-heizung.de. Dort steht nämlich eine Kampagne namens “Meine Heizung kann mehr” zur Verfügung. Die Kosten der Dämmungsmaßnahme liegen für ein normales Einfamilienhaus zwischen 50 Euro und 200 Euro.

Read More
Heizung/WarmwasserNews

Der Anstieg der Heizkosten betrug letztes Jahr bis zu 81 Prozent

Abhängig vom verwendeten Energieträger sind die Heizosten im letzten Jahr stark – teilweise bis hin zu 81 Prozent – angestiegen. Das geht aus dem neuen Heizspiegel der Beratungsgesellschaft “co2online”, die gemeinnützig arbeitet, hervor. Dieser findet sich unter www.heizspiegel.de und bezieht sich auf Deutschland. Für die Untersuchung werteten die Verantwortlichen mehr als 250.000 Heizkostenabrechnungen und Energierechnungen aus. Als Grund für die Erhöhung geben sie an, dass aufgrund der Energiekrise die Preise für alle Energieträger stark gestiegen seien. Der warme Winter und die im Dezember eingeführte Soforthilfe milderten den Anstieg ein wenig ab.

Read More
Bau/SanierungNews

Hauseigentümer haben viele Möglichkeiten, bei Hitzeperioden gegenzusteuern

Die Zahl der Hitzeperioden nimmt ständig zu. Die hohen Temperaturen sind gefährlich für Menschen, vor allem für Kinder und Senioren. Sie erzeugen Dehydration, Erkrankungen von Herz und Kreislauf, Hitzestress und Ähnliches. Damit beeinträchtigen sie das allgemeine Wohlbefinden stark. Hauseigentümer sind aber dazu in der Lage, etwas gegen hohe Temperaturen in ihren Räumen zu unternehmen. Informationen dazu gibt die gemeinnützige Beratungsgesellschaft “co2online”.

Read More
BeleuchtungNews

Seit gestern gilt ein neues Energielabel für Lampen

Seit Mittwoch hat ein neues Energielabel für Lampen Gültigkeit. Die Energieeffizienzskala dieses Labels reicht jetzt von “A” bis “G”. Das bedeutet, Klassen wie “A++” oder “A+” fallen weg. Die derzeit effizientesten Lampen erreichen die Klasse “D”. Demzufolge sind momentan keine Lampen erhältlich, die sich in die Klassen “A” bis “C” einordnen lassen. Das soll die Hersteller zur Entwicklung effizienterer Leuchtkörper motivieren.

Read More