Wiegand-Schnittstelle für Homematic IP

Die Wiegand-Schnittstelle für Homematic IP ermöglicht es, Wiegand-fähige Geräte – wie Fingerprintsensoren, Lesegeräte oder auch Code-Schlösser – in Smart-Home-Umgebungen auf Homematic-IP-Basis einzubinden. Auf diese Weise können die Anwender die genannten Devices per App steuern und Verbindungen zu über 150 anderen Produkten herstellen, die kompatibel zu Homematic IP sind. Darüber hinaus profitieren sie außerdem auch noch von zertifizierter Sicherheit.

Weiterlesen

eQ-3 bringt das Homematic-IP-Keypad

Das Homematic-IP-Keypad soll den Haustürschlüssel ersetzen. Es verfügt über ein beleuchtetes Tastenfeld. Nutzen die Hausbewohnerinnen und Hausbewohner dieses, um ihren geheimen Zugangscode einzugeben, so öffnet der Türschlossantrieb von Homematic IP die Haustür. Zeitgesteuerte Zugriffsberechtigungen und acht individuelle Zahlencodes ermöglichen es, genau festzulegen, wer das Haus wann betreten darf. Das Keypad lässt sich darüber hinaus auch nutzen, das Garagentor zu öffnen und zu schließen, den Alarmmodus zu aktivieren und die Beleuchtung zu steuern.

Weiterlesen

Neue Version der App für Homematic IP

Wir haben bereits hier und hier Komponenten des Smart-Home-Systems “Homematic IP” von eQ-3 gestestet. Jetzt bringt der Hersteller eine neue Version der dazugehörigen App. Die Version 2.11.17 für Android ergänzt genau wie die Version 2.11.0 für iOS zusätzliche Bedienmöglichkeiten für den Türschlossantrieb von Homematic IP. Darüber hinaus kann das aktive Profil jetzt nach einem Neustart automatisch wiederhergestellt werden. Zusätzliche Komfortfunktionen runden den Leistungsumfang der neuen App-Version ab.

Weiterlesen

Smartes Heizen bringt Einergieeinsparungen

Ein Pilotprojekt sollte belegen, dass smarte Einzelraumregelungen ein hohes Energieeinsparpotential beim Lüften und Heizen mit sich bringen. Im Rahmen dieses Projekts kam das Smart-Home-System “Homematic IP” mit seinen intelligenten Fensterkontakten und Heizkörperthermostaten zum Einsatz. Im Versuchszeitraum ist es gelungen, im Vergleich zu konventionell geheizten Räumen mehr als 30 Prozent der Heizenergie einzusparen.

Weiterlesen

Update der Homematic IP-App bringt neue Funktionen mit

Die neue Version 2.10.16 der Homematic IP-App für Android und die ebenfalls neue Version 2.10.0 der gleichen App für iOS bringen etliche Verbesserungen mit sich. Nach Angaben des Herstellers stand bei dem Update die Schaffung von mehr Flexibilität in Bezug auf die Einrichtung und Bedienung eines Smart Home im Mittelpunkt. So macht es jetzt die neue Toggle-Funktion möglich, die zuvor fest definierten Tastenpaare auf Fernbedienungen und Tastern, die zum Homematic Ip-System gehören, aufzulösen und die Tasten unabhängig voneinander unterschiedlichen Funktionen zuzuweisen, was die Zahl der Funktionen, die auf dem betroffenen Gerät möglich sind, verdoppelt.

Weiterlesen

Homematic IP verfügt jetzt auch über einen Türschlosssensor

Die Smart-Home-Lösung “Homematic IP” von eQ-3 umfasst jetzt auch einen Türschlosssensor, der jederzeit darüber Aufschluss geben kann, ob ein Türschloss offen oder verschlossen ist. Der Status des Schlosses lässt sich im Betrieb über die Homematic-IP-App jederzeit und von jedem Ort aus überprüfen. Schließ- und Öffnungsvorgänge werden vom System darüber hinaus in einem Ereignisprotokoll gespeichert, so dass sämtliche mit dem überwachten Schloss erfolgten Maßnahmen jederzeit nachvollziehbar sind.

Weiterlesen

Produkt des Monats: Das Homematic-IP-Starter-Set “Rauchwarnmelder” – Einstiegspaket in den Brandschutz

Das “Homematic IP Starter Set Raumklima” von eQ-3 umfasst neben drei smarten Rauchmeldern mit integrierten Sirenen auch einen Access Point vom Typ “HAMIP-HAP”. Dieser bindet die Rauchmelder ans Internet an und macht sie so für die Steuerung via App oder digitalen Assistenten verfügbar. Da der Access Point mit allen Homematic-IP-kompatiblen Komponenten kommunizieren kann, lässt sich das Rauchwarnmelder-Set jederzeit zu einem umfassenden Smart-Home-System erweitern. Wir haben die Lösung im Testlabor unter die Lupe genommen.

Weiterlesen

Homematic IP App aktualisiert und erweitert

Ein neues Update bringt der Homematic IP App viele wichtige Neuigkeiten. So lassen sich jetzt Push-Nachrichten und Widgets einsetzen, um die Steuerung der Smart Homes auf Homematic-IP-Basis intuitiver und individueller zu gestalten als zuvor. Die aktuellen Versionsnummern lauten 2.8.9 für Android und 2.8.0 für iOS. Neben den neuen Widgets kamen auch Erweiterungen bei den Automatisierungen hinzu.

Weiterlesen

Automatischer hydraulischer Abgleich für die Fußbodenheizung mit Homematic IP

Mit Homematic IP lässt sich der hydraulische Abgleich automatisieren. Dazu kommt der Controller FALMOT C-12 für Fußbodenheizungen zum Einsatz. Dieser verwendet die Zieltemperatur als Basis, um ständig das bestmögliche Heizwasser-Strömungsverhalten zu berechnen. So erzielt das System einen ständigen Abgleich zwischen der bereitgestellten und der benötigten Energie, der auf der Wärme des Raums beruht. Das IEE (Fraunhofer Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik) hat vor kurzem dazu eine Messreihe durchgeführt. Dabei kam es zu dem Ergebnis, dass der genannte automatische Abgleich in Bezug auf die Gradienten der Aufheizgeschwindigkeit, die Rücklauftemperaturen und die Volumenströme im Vergleich zu einem normalen hydraulischen Abgleich mindestens ebenbürtig sind.

Weiterlesen

Intelligentes Routing für die Automatisierung im Haus

Homematic IP von eQ-3 kam vor fünf Jahren als Funklösung auf Basis von IPv6 auf den Markt. Vor zwei Jahren kam das Bussystem “Homematic IP Wired” hinzu. Inzwischen sind mehr als 100 Geräte verfügbar – teils drahtlos, teils mit Kabelverbindung. Jetzt kommt neu das Systemupdate “Advanced Routing”, das nach Angaben des Herstellers die Grenzen, die im Smart Home zwischen Bus und Funk existieren, verschwinden lässt, da es den Kombinationsbetrieb von Wired- und Funk-Devices in der Homematic-IP-Cloud mit App möglich macht.

Weiterlesen